US-Fernsehen

FOX stellt «Running Wilde» ein

von
Allerdings werden alle 13 georderten Episoden auch gezeigt – teilweise jedoch auch am Sonntag.

Es gibt keinen Zweifel daran: Für die Sitcom «Running Wilde» wird es keine Back-Nine-Order und auch keine zweite Staffel geben. Die offizielle Bestätigung von der FOX-Pressestelle fehlt zwar noch, jedoch machte Programmboss Kevin Reilly bei der Vorstellung des neuen Midseason-Programms klar, dass man mit der Leistung des Formats nicht zufrieden ist. Gleiches gilt übrigens auch für «The Good Guys», das seit vergangenem Sommer nur sehr schwache Reichweite holt.

Immerhin sollen aber alle produzierten Folgen von «Running Wilde» ausgestrahlt werden – 13 Stück hatte FOX einst geordert. Wer keine Ausgabe im TV verpassen möchte, der sollte über die Termine aber Buch führen – der Kanal schiebt das Format munter umher.

Die Seite TheFutonCritic hat die Termine übersichtlich zusammengefasst. Demnach bleibt es bis zum 7. Dezember beim angestammten Sendeplatz am Dienstag um 21.30 Uhr. In den zwei darauffolgenden Wochen schiebt man die Sitcom auf den Sonntag, zeigt sie um 19.00 Uhr. Am zweiten Weihnachtsfeiertag läuft «Running Wilde» wegen eines zuvor gezeigten Football-Spiels erst gegen 21.30 Uhr. Die beiden finalen Folgen sollen wieder dienstags gezeigt werden: Am 28. Dezember.

Mehr zum Thema... Running Wilde The Good Guys
Kurz-URL: qmde.de/45997
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAb in die Nacht: RTL II verschiebt «Heroes»nächster ArtikelSat.1 schiebt wieder – diesmal: «Die 2»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung