Beruf: Stuntman – Leben am Limit

PRESSEMELDUNG von Position
• Sonntag, 11. Oktober 2009, 20.00 Uhr
• Sondersendung „JobXL“ auf www.wdwip.tv (in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit)
• Moderation: Anna Vogt und Hendrik Hey
• Gast: Daniel Reger (Stuntman)

Wie wird man Stuntman? Ist der Beruf auch für Frauen interessant? Wo kann man in die Branche hineinschnuppern? Diese und viele andere Fragen beantwortet die IP-TV-Sondersendung „JobXL“ auf www.wdwip.tv – am Sonntag, den 11. Oktober ab 20.00 Uhr. Die Sendung bietet einen spannenden Einblick in das Leben eines Stuntmans. Denn bei „JobXL“ begrüßt „Welt der Wunder“-Moderator und Produzent Hendrik Hey den Stuntman Daniel Reger, der aus erster Hand aus seinem Berufsalltag berichtet.

Sie springen von Häuserdächern, überschlagen sich in brennenden Autos oder inszenieren wilde Schlägereien. Beim Film sind sie die unsichtbaren Helden, denn bei Gefahr kommen sie als Doubles der Schauspieler zum Einsatz. Doch ohne eine gute Ausbildung sind die Einsätze eines Stuntmans nicht zu überstehen.

Zu Gast im Studio ist der Münchener Stuntman Daniel Reger, der seine Fähigkeiten u.a. bereits in mehreren Beiträgen der RTL II-Sendung „Welt der Wunder“ gezeigt hat. Seit 20 Jahren ist er bei Spezialeffekten für Film- und Fernsehen im Einsatz.

In der wdwip.tv-Sondersendung von „JobXL“ zeigt der Adrenalin-Junkie eine Kostprobe seines Könnens, verrät mehr über seinen Beruf und antwortet direkt auf die Fragen der Zuschauer. Zuvor gibt er in der „Welt der Wunder“-Sendung (RTL II, 11. Oktober, 19.00 Uhr) Tipps, wie man sich im Ernstfall auf der Autobahn mit geplatztem Reifen, bei Vogelschlag, Herzinfarkt oder defekten Bremsen verhalten sollte.

Die Sendung „JobXL“ auf wdwip.tv ist eine Kooperation zwischen der Münchener Produktionsfirma Welt der Wunder GmbH und der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg und setzt neue Maßstäbe in der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und der Abwehr von drohendem Jobverlust. Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft zeigen neue Wege auf, geben positive Beispiele und liefern konkrete Lösungen. Dadurch, dass die Sendung die Stärken von Fernsehen und Internet synergetisch verknüpft, wird sie zu einem innovativen und flexiblen Ratergeber- und Unterhaltungsmagazin, das die Zuschauer mit ihren persönlichen Fragen, mit individuellen Erfahrungen und Erlebnissen aktiv mitgestalten.

Neben dem TV-Format „JobXL“ gibt es auf der Webseite www.wdwip.tv eine eigene Plattform, auf der alle Sendungen abrufbar sind. Hinzu kommen zusätzliche Informationen und weiterführende Links, die wdwip.tv zu einem medienübergreifenden Wissensspeicher zu allen Bereichen des beruflichen Alltags machen.

Kurz-URL: qmde.de/37746
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Tagesschau um fünf»nächster ArtikelVideo & mehr: Reich-Ranicki reloaded

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung