Quotennews

Agent mit Fieber? «24» gerät ins Stocken

von
Vom Agentenfieber der Zuschauer ist derzeit wenig zu spüren bei kabel eins, denn «24» tut sich weiter schwer – in dieser Woche fuhr die Serie sogar einen neuen Tiefstwert seit dem Wechsel ein.

Das dürfte man sich bei kabel eins anders vorgestellt haben: Auch wenn bislang noch kein Sender so richtig glücklich mit der US-Serie «24» wurde – die Hoffnung auf gute Quoten wird auch bei kabel eins bestanden haben. Davon war der Sender in dieser Woche allerdings weiter entfernt denn je.

Eine neue Folge erreichte um 22:25 Uhr gerade mal noch 330.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren, sodass der Marktanteil in der Zielgruppe bei nur noch 3,9 Prozent lag – so gering war der Zuspruch für Jack Bauer hierzulande seit einer im Februar 2007 bei RTL II ausgestrahlten Folge nicht mehr. Da war auch insgesamt nicht mehr viel zu retten: Mehr als 690.000 Zuschauer und 3,7 Prozent waren für kabel eins einfach nicht drin.



Danach wurde es nur unwesentlich besser: 510.000 Zuschauer bescherten kabel eins im Anschluss noch 5,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, sodass man auch hier nur schwer zufrieden sein kann mit dem Ergebnis von «24». Allerdings erwies sich schon das aus dem Spielfilm «Wehrlos – Die Tochter des Generals» bestehende Vorprogramm mit nur 5,1 Prozent als wenig hilfreich. Immerhin: Insgesamt sahen 1,27 Millionen zu.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/37288
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPilawa beim jungen Publikum unbeliebtnächster ArtikelSat.1 gelingt mit Komödie Überraschungs-Coup
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung