Quotennews

«Heroes» auch zum Staffel-Finale nur im Mittelmaß

von
Zum Abschied fuhr die US-Serie bei RTL II wieder nur mäßige Quoten ein – frühere Bestwerte sind in weite Ferne gerückt. «Smallville» hatte danach gar keine Chance.

Logo: RTL IIAls «Heroes» im vergangenen Jahr startete, durfte sich RTL II zum Auftakt über drei Millionen Zuschauer freuen – davon war die US-Serie zuletzt sehr weit entfernt. Ein wirklicher Straßenfeger ist «Heroes» inzwischen jedenfalls nicht mehr.

So gab es auch zum Finale der zweiten Staffel am Mittwoch nur enttäuschende Einschaltquoten: Zur besten Sendezeit konnten sich gerade mal noch 1,09 Millionen Zuschauer für die Serie begeistern. Der Marktanteil fiel mit 3,5 Prozent entsprechend mäßig aus. Auch in der Zielgruppe konnte «Heroes» in dieser Staffel nie an die tollen Premieren-Werte mehr anknüpfen: Mt 810.000 Werberelevanten sowie 6,4 Prozent Marktanteil fiel das Ergebnis am Mittwoch zufrieden stellend aus – nicht mehr, nicht weniger.




Völlig enttäuschend schneidet unterdessen auch weiterhin «Smallville» ab: Im Anschluss an «Heroes» blieb die US-Serie, die samstags im Nachmittagsprogramm weiterhin richtig gut läuft, bei nur 5,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe hängen. Gerade mal noch 920.000 Zuschauer blieben in dieser Woche insgesamt dabei – eine dauerhafte Lösung ist «Smallville» für die Primetime damit ganz offensichtlich nicht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/31212
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSoap-Check: Mittwoch, 26. November 2008nächster ArtikelRaus aus der Krise: Zwegat findet alte Stärke

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung