TV-News

ARD zieht sich vom «Dance Contest» zurück

von  |  Quelle: Eurofire
Der Erfolg blieb bei der Premiere des «Eurovision Dance Contests» im vergangenen Jahr aus deutscher Sicht aus. Daher verzichtet die ARD diesmal auf eine Teilnahme.

Logo: Das Erste; Grafik: Quotenmeter.deSchwache Zuschauerzahlen und nur ein enttäuschender achter Platz für Wolke Hegenbarth und Oliver Seefeldt - das Fazit fiel aus deutscher Sicht nach dem ersten «Eurovision Dance Contest» im vergangenen Jahr daher alles andere als positiv aus.

Bei der ARD, die den Wettbewerb damals ausstrahlte, hat man nun offensichtlich schon wieder genug. Nach dem "eher bescheidenen Erfolg in der Bundesrepublik" haben sich die Fernsehdirektoren dazu entschlossen, diesmal keine Teilnehmer zum europäischen Tanzwettbewerb zu entsenden. Das bestätigte der für den «Eurovision Dance Contest» verantwortliche WDR gegenüber dem "Eurofire"-Blog.




Das Spektakel soll nicht mal übertragen werden, heißt es in dem Artikel weiter. Zuvor hatte bereits das Schweizer Fernsehen seine Teilnahme am «Eurovision Dance Contest» abgesagt. Beim ORF stieß die Show im letzten Jahr dagegen auf recht großes Interesse - die Tänzer für den diesjährigen Wettbewerb haben die Österreicher bereits in der vergangenen Woche bestimmt.

Kurz-URL: qmde.de/27857
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kreis runde Sache»: Wenn die Blase drücktnächster Artikel«Law & Order: New York» trotz Fußball richtig stark
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung