Primetime-Check

Sonntag, 15. August 2021

von   |  3 Kommentare

Das Erste startet mit einem Magazin in die Primetime, das Zweite startet ebenfalls erst um 20:30 Uhr mit dem Abendprogramm. Ansonsten wurde der Henssler gegrillt und auf ProSieben Le Mans befahren. Was lief am besten?

Das Erste griff am gestrigen Sonntagabend auf ein Magazin zurück und sendete «Brennpunkt: Kabul vor dem Fall – Wie weiter in Afghanistan». Interessierte fand das Programm insgesamt 5,85 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Zusätzlich konnten 1,39 Millionen Zuschauer der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen zugeordnet werden. Es ergaben sich Marktanteile von insgesamt 22,4 Prozent und 21,8 Prozent am Markt der Jüngeren. Das Zweite sendete hingegen mit «Terra X: Die verborgene Welt von Stonehenge» eine Dokureihe bis 20:30 Uhr. Hierzu konnten 3,18 Millionen Zuschauer insgesamt und 0,31 Millionen jüngere Zuschauer gemessen werden. Beim ZDF ergaben sich demnach Marktanteile von insgesamt 13,2 Prozent und 5,5 Prozent am jungen Markt. Im Anschluss sendete der Mainzer Sender den TV-Film «Frühling – Das verlorene Mädchen». Hierzu generierte der Sender 3,96 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und konnte sich über 0,37 Millionen Jüngere freuen. Die Marktanteile pendelten sich bei 9,1 und 4,5 Prozent ein. Der ARD-Tatort, «Tatort: Tiere der Großstadt» lief ab 20:30 Uhr im Ersten vor noch 4,37 Millionen Zuschauern, während hiervon 0,75 Jüngere definiert werden konnten. Die Marktanteile des Ersten lagen damit bei 16,5 Prozent insgesamt und 11,8 Prozent am jungen Markt.

Bei den Privaten startete RTL ab 20:15 Uhr mit «Bauer sucht Frau International» und sicherte sich damit 2,57 Millionen Zuschauer, wovon 0,7 Millionen der werberelevanten Zielgruppe zugesprochen werden konnten. Die Marktanteile lagen demnach bei 10,4 Prozent am Gesamtmarkt und 11,3 Prozent am Zielgruppenmarkt. Die nächste Show des Abends spielte sich bei VOX ab, hier gab es «Grill den Henssler Sommer-Special». Dazu ließen sich 1,22 Millionen Zuschauer insgesamt messen, wovon wiederum 0,52 Millionen Umworbene erkannt werden konnten. Die Marktanteile beliefen sich auf insgesamt 5,3 Prozent und 8,9 Prozent am Markt der Zielgruppe.

Bei ProSieben, Sat.1 und RTLZWEI setzte sich der Sonntagabend im Film-Format fort. Es lief «Le Mans 66 – Gegen jede Chance» , während bei RTLZWEI «Born To Be Wild – Saumäßig unterwegs» gezeigt wurde. ProSieben setzte sich mit 1,55 Millionen Zuschauern klar an die Film-Spitze des Abends. Hiervon konnten 0,7 Millionen Zielgruppen-Zuschauer definiert werden. Die Marktanteile ergaben sich mit insgesamt 6,6 Prozent und 11,8 Prozent am Markt der Zielgruppe. Der RTLZWEI-Film generierte 0,79 Millionen Zuschauer, wobei hiervon „nur“ 0,39 Millionen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen gemessen werden konnten. Die Marktanteile bei VOX lagen damit bei 3 Prozent am Markt der Zielgruppe und 6,2 Prozent am gesamten TV-Markt.

Sat.1 sendete schlussendlich noch «Begabt – Die Gleichung eines Lebens» . Hierzu schafften es 1,37 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und wiederum 0,61 Millionen aus der Zielgruppe. Die Marktanteile beliefen sich auf 5,3 Prozent insgesamt und 9,6 Prozent am Markt der Zielgruppe. Bei Kabel Eins lief eine Episode «Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand» und mit ihr erreichte der Sender 0,55 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Aus der werberelevanten Zielgruppe waren 0,22 Millionen mit dabei, wodurch sich der entsprechende Marktanteil auf 3,5 Prozent belief. Insgesamt reichte es für Kabel Eins damit für 2,1 Prozent des Marktes.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/128815
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«JP Performance» – Schnelle Wagen trotz Tempolimitnächster Artikel«Bauer sucht Frau International» startet gut
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Torsten.Schaub
16.08.2021 14:22 Uhr 1
https://www.fernsehserien.de/news/quoten-bauer-sucht-frau-international-kehrt-verhalten-zurueck-snackmasters-startet-schwach -hier steige ich mit den Beurteilungen wesentlich besser durch, als bei Quotenmeter nur die Zahlen vorgesetzt zu bekommen.
silvio.martin
16.08.2021 18:23 Uhr 2
Ich nehme ja QM eher weniger in Schutz, aber hier muss ich es mal tun. Es gibt einen eigenen Artikel, der sich mit beiden Sendungen,insbesondere " Bauer...", beschäftigt. Also erst gucken, dann beschweren.
Torsten.Schaub
16.08.2021 18:56 Uhr 3
Ich meinte es nur generell. Auch wenn es natürlich zum Sonntag wieder extra Berichte gibt, so gibt es doch Tage, wo es nur um Zahlen geht. Da berichtet "fernsehserien.de" einfach etwas verständlicher. Es war also jetzt nicht nur wegen des Sonntags, da gebe ich zu, dass die ausführlichen Berichte verständlich rüber kamen. Ich meinte nur Generell.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung