Quotennews

Free-TV-Premiere bei RTL scheitert neben ProSieben und Sat.1

von

Der Thriller «Glass» und die Komödie «Fack Ju Göhte 3» waren die klaren Sieger des Filmabends. Da hatte Teil drei von «Johnny English» wenig mitzureden.

Nachdem in der Vorwoche das Finale von «Ninja Warrior Germany – Allstars» lief, füllte auch RTL ab dieser Woche das Sonntagabendprogramm wieder mit Filmen. Die Free-TV-Premiere «Johnny English – Man lebt nur dreimal»  scheiterte jedoch deutlich. Nur 1,37 Millionen Fernsehenden wollten den Film sehen, wodurch der Sender bei ernüchternden 4,1 Prozent Marktanteil landete. Auch die 0,59 Millionen Umworbenen kamen nicht über eine schwache Quote von 6,2 Prozent hinaus. Mit dem Thriller «Death Wish» , für den sich 1,15 Millionen Zuschauer interessierten, ging es im Anschluss minimal aufwärts auf maue 5,7 Prozent. Bei den 0,59 Millionen Jüngeren wurde weiterhin ein niedriger Wert von 6,9 Prozent verbucht.

ProSieben ließ sich somit von der Konkurrenz nicht einschüchtern, sondern überzeugte ein weiteres Mal. Diesmal schalteten 1,89 Millionen Filmfans für die Free-TV-Premiere des Mysterythrillers «Glass»  ein. Für den Sender bedeutete dies eine starke Sehbeteiligung von 6,1 Prozent. Hohe 12,4 Prozent Marktanteil kamen auch bei den 1,08 Millionen Werberelevanten zustande. Für das Actiondrama «The Dark Knight» blieben noch 0,48 Millionen Fernsehende dran, was weiterhin guten 4,7 Prozent entsprach. Die 0,26 Millionen 14- bis 49-Jährigen fielen mit 9,2 Prozent Marktanteil ganz knapp unter den Senderschnitt.

Aber auch Sat.1 versteckte sich zur Primetime nicht, sondern war dem Schwestersender mit der Komödie «Fack Ju Göhte 3»  dicht auf den Fersen. 1,82 Millionen Zuschauer ermöglichten hier einen soliden Marktanteil von 5,7 Prozent. Die 1,10 Millionen Jüngeren setzten sich knapp vor dem Programm bei ProSieben und holten eine starke Quote von 12,3 Prozent. RTLZWEI fuhr mit dem Actionfilm «96 Hours – Taken» bei 1,22 Millionen Fernsehenden ebenfalls einen hohen Wert von 3,7 Prozent ein. Die 0,48 Millionen Umworbenen erzielten einen guten Marktanteil von 5,2 Prozent.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126867
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSowohl der Franken-«Tatort» als auch der Familienfilm im ZDF legen zunächster ArtikelTrotz mehr Zuschauern steigen die Quoten bei «Grill den Henssler» nicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung