TV-News

«Wilder»: 3sat zeigt schweizer Krimiserie

von   |  1 Kommentar

Krimi-Fans dürfen sich bei 3sat auf die Kriminalserie «Wilder» mit Sarah Spale freuen. Los geht es am Mittwoch, dem 24. März um 22:30 Uhr.

Die Geschichte aus «Wilder» zeigt sich als düstere Reise in die Vergangenheit. Polizistin Rosa Wilder geht einer Tragödie auf den Grund, welche sich vor 30 Jahren in ihrem Heimatort ereignen hatte. Zutage kommt die fast in Vergessenheit geratene Tat als ein gigantisches Bauvorhaben neues Leben ins Dorf bringt. Jedoch geschieht vor Ort ein Mord und das Bauprojekt steht vor dem Aus. Wilder beginnt mit Kollege Manfred Kägi die Ermittlungen. Ab dem 24. März gibt es bei 3sat jeweils mittwochs eine der sechs Folgen der ersten Staffel von Wilder, immer ab 22:30 Uhr.

Die Handlung lässt direkt ab Beginn kaum Zeit zum Luftholen, denn bereits auf der Fahrt in den Heimatort von Rosa Wilder fällt ihr ein verwester Unterschenkelknochen samt Wanderschuh auf die Kühlerhaube. Der Bergsturz von zwölf Kindern des Ortes vor 30 Jahren beschäftigt das kleine Dorf Oberwies noch bis heute und nun soll der ägyptische Investor Karim al-Baroudi mit seiner pompösen Ferienanlage dem Ort zu neuem Glanz verhelfen. Es gibt jedoch nicht nur Freunde des Projekts. Neben dem bereits erwähnten Mordfall behindert das Bauprojekt unter anderem noch die Entführung der Milliardärstochter Amina al-Baroudi.

Neben den offenkundigen Ermittlungsarbeiten ergibt sich, dass wohl mehr oder weniger jeder Mensch in Oberwies ein dunkles Geheimnis hat, was die Arbeit von Wilder und Kägi nicht gerade erleichtert. Es ergibt sich ein undurchsichtiges Konstrukt aus Verdächtigungen, Terrornetzen und heißen Spuren. Sicher ist schnell, dass am Ende der Geschichte ein unangehme Wahrheit ans Licht kommt.

Mehr zum Thema... TV-Sender 3sat Wilder
Kurz-URL: qmde.de/125663
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBBC treibt Produktionen außerhalb Londons vorannächster ArtikelBenjamin Benedict: ‚Wir wollen die Diversität der Gesellschaft in unseren Produktionen abbilden‘
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
20.03.2021 13:00 Uhr 1
Mensch, das Dingens wollte ich mir immer mal an gucken, hatte es aber nie so recht "auf dem Schirm"! Hoffentlich sprechen die die da wenigstens kein Schweizer Deutsch, das vertehe ich nämlich nicht.... ;) O:-)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung