Vermischtes

YouTuber Phil Laude kommt in die ARD Mediathek

von

Um ein junges Publikum abzugreifen, ließ der SWR und funk zwei Pilotfolgen des Comedy-Formats «Almania» konzipieren.

Mit dem heutigen Freitag, 19. März, steht in der ARD Mediathek eine neue Comedy zur Verfügung. Sie trägt den Titel «Almania» und handelt vom „deutschesten Lehrer Deutschlands“ Frank Stimpel. Der 28-Jährige ist korrekt, regel-besessen und laktoseintolerant und wird von Comedian und YouTube-Star Phil Laude verkörpert. Konzipiert wurde die Serie vom SWR zusammen mit funk und richtet sich vor allem an eine junge Zielgruppe. Bislang wurden zwei Folgen produziert, ob es das Format zur Serie schafft, hängt von der Performance in der Mediathek ab.

Darum dreht sich das klassische Comedy-Format, das aktuelle und relevante Themen für überwiegend junge Zuschauer temporeich, satirisch-überhöht erzählt, dabei aber trotzdem nah an der Realität bleibt: Frank Stimpels Lebensplan und die vorgezeichnete Beamtenlaufbahn werden erschüttert, als er wegen eines rassistischen Spruchs von seiner Kleinstadt- an eine Gemeinschaftsschule in einer Großstadt in Baden-Württemberg versetzt wird. Hier erwarten Stimpel pädagogische Härtefälle und emotionale Extremsituationen, die im Handbuch für Lehrer an Problemschulen nicht vorgesehen waren. Es geht um Disziplin und Deutschrap, um Freundschaft, Liebe, Sex und die emotional stark aufgeladenen Fragen von Loyalität und Verantwortung sowie die Suche nach dem richtigen Weg im Leben.

«Almania» ist eine Produktion der Kundschafter Filmproduktion im Auftrag des SWR. Vor der Kamera stehen unter anderem Pegah Ferydoni, Dela Dabulamanzi und Ludger Pistor. Hauptdarsteller Laude ist durch das Comedy-Trio Y-Titty bekannt geworden. Seit 2016 produziert er als Komiker, Schauspieler und Sänger unterschiedliche Musikvideos und Sketche für Social Media. Seit 2017 ist an funk angebunden, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF.

Kurz-URL: qmde.de/125647
Finde ich...
super
schade
54 %
46 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mayor of Kingstown»: Dianne Wiest ist an Bordnächster ArtikelAnke Greifeneder: ‚Mir ist noch bewusster geworden, welchen Stellenwert Unterhaltung und Eskapismus haben‘
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung