Quotennews

Lufen-Talk geht völlig unter

von

Der spontan eingeplante Talk mit Marlene Lufen fand nur wenig Anklang beim Publikum. Bei ProSieben kehrten «Die Simpsons» in den Montagabend zurück. Wie schlug sich die gelbe Familie? im Vergleich zu «Outmatched - Allein unter Genies»?

Am Montag gab es in Sat.1 nicht wie gewohnt «Lebensretter hautnah» zu sehen, sondern – eher ungewöhnlich für den Unterföhringer Sender – eine Talkshow. In der lud Marlene Lufen Karella Easwaran, Tim Raue, Charis Krüger und Alexander Löhrer als Gäste ein, um über die Auswirkungen des Lockdowns zu sprechen. Der Anlass für die Sonderprogrammierung war ein Instagram-Video Lufens, in dem sie zu den physischen wie psychischen Folgen des Lockdowns Stellung bezog und viel positives Feedback bekam. «Marlene Lufen: Deutschland im Lockdown» dauerte gut 75 Minuten und lockte insgesamt nur 0,79 Millionen Zuschauer an.

Aus der Zielgruppe stammten 0,47 Millionen, was Sat.1 eine schlechte Quote von 5,3 Prozent bescherte. Auf dem Gesamtmarkt wurden miserable 2,4 Prozent gemessen. «akte.» war demnach bereits um 21:38 Uhr zu sehen und widmete sich ebenfalls mit den Folgen des Lockdowns. Dazu besuchte Claudia von Brauchitsch ein Frauenhaus und sprach mit den Bewohnerinnen über die Veränderungen der Gewaltsituation während des Lockdowns. 0,55 Millionen blieben dran, wovon 0,28 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Der Zielgruppenanteil sank auf schwache 4,1 Prozent.

Bei ProSieben feierten «Die Simpsons» ihre Rückkehr am Montagabend, jedoch nicht um 20:15 Uhr, sondern ab 21:10 Uhr. Davor gab es wie zuletzt zwei Folgen «Young Sheldon» zu sehen. 1,27 und 1,28 Millionen schalteten ein. Für ProSieben waren damit solide 9,7 und 9,6 Prozent in der Zielgruppe drin. «Die Simpsons» beerbten dann «Outmatched – Allein unter Genies», das insgesamt eher enttäuschend lief. Die gelbe Familie schnitt ein wenig besser ab und holte Reichweiten von 0,96 und 0,93 Millionen. Für die Sitcom waren zuletzt nur 0,84 und 0,74 Millionen möglich. Auch die 8,6 und 9,2 Prozent in der für die Werbewirtschaft wichtigen Gruppe überstieg die Zahlen von «Outmatched» (7,3 und 6,7 Prozent).

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124695
Finde ich...
super
schade
71 %
29 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Wheel»: NBC bestellt US-Version der Briten-Shownächster ArtikelKrimi-Rekorde für das ZDF
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung