Hintergrund

Buchclub: ‚Gefolgt von niemandem, dem du folgst: Twitter-Tagebuch‘

von

Im September 2020 stellte Jan Böhmermann seinen Verlauf beim sozialen Netzwerk Twitter vor.

Die Welt hat sich der rasant voranschreitenden Digitalisierung längst ergeben - und das bringt viele Veränderungen mit sich. Eine davon: Die sozialen Netzwerke Twitter und Co. stellen mittlerweile einen Mittelpunkt der Gesellschaft dar und Tweets sind zu Aphorismen der Gegenwart geworden. Da ist es nicht ganz verwunderlich, dass es ein Twitter-Tagebuch nun zu echter Bekanntheit schafft. Dabei handelt es sich um das Buch "Gefolgt von niemandem, dem du folgst: Twitter-Tagebuch" von Jan Böhmermann.

Böhmermann wurde im Jahr 1981 in Bremen geboren und hat eine Karriere als Entertainer, Satiriker, Radio-, Fernseh- und Podcast-Moderator gemacht. Auch als Filmproduzent und Journalist machte er sich einen Namen - und nun eben auch als Autor. Von 2013 bis 2020 moderierte Böhmermann das «Neo Magazin Royale», das auf ZDFneo ausgestrahlt wurde. Im Herbst 2020 begann seine politische Late Night Show im ZDF. Sein Podcast "Fest und flauschig", den er mit Olli Schulz betreibt, zählt zu den erfolgreichsten auf der ganzen Welt. Böhmermann erhielt für seine Arbeit zahlreiche Auszeichnungen - unter anderem wurde er sechsmal mit dem Grimme-Preis geehrt.

In seinem Twitter-Tagebuch hat Böhmermann eine digitale Chronik der vergangenen Dekade zusammengefasst. Im Jahr 2009 begann er zu twittern und seine Zusammenfassung geht bis zum Jahr 2020. Das Buch erzählt von Diskussionen, Erfahrungen und Ereignissen, die sich über die Jahre angestaut haben. Es handelt sich um ein Stück Geschichte, denn als Böhmermann sich auf Twitter anmeldete, war der Kurznachrichtendienst noch kaum verbreitet - in den letzten Jahren nutzte ihn mit Donald Trump sogar ein amerikanischer Präsident zum Regieren.

Über die Jahre hat sich Twitter zu einer parallelen Öffentlichkeit entwickelt, in der Informationen schnell, ungefiltert und witzig verbreitet werden können. Der Zugang stellt sich dabei als radikal subjektiv heraus, jeder kann twittern, was er will - von Weltpolitik bis zum neuen Haarschnitt. Böhmermann selbst sinniert in seinen Tweets über die Problematik und darüber, wie er Erdbeeren transportiert. Er streitet sich mit dem Bundesjustizminister und mit dem BILD-Chefredakteur. Er diskutiert mit Sido, flirtet mit Erika Steinbach und klugscheißt mit Christian Lindner. Böhmermann streitet, lobt, fragt nach, provoziert, scherzt, irrt sich, informiert, wunder und blamiert sich - alles zusammengefasst in seinem Twitter-Tagebuch.

Die Tweets hat Böhmermann in seinem Werk sorgfältig zusammengestellt und dazu auch eingeordnet. Sie umfassen umfangreiche Kulturgeschichte und vor allem auch eine stetige und unterhaltsame Infragestellung und Hinterfragung unserer Welt, in der wir leben. Über das zurückliegende Jahrzehnt hat sich Böhmermann auf seine gewohnt satirische Art und Weise zu einem immer beliebteren Charakter auf Twitter aufgeschwungen - Ende 2020 folgten ihm 2,2 Millionen Menschen. In den ersten drei Monaten des Jahres 2020 wurden seine Tweets beispielsweise von rund 118 Millionen Menschen gesehen. Auf 464 Seiten ist das Jahrzehnt von Tweets des Jan Böhmermann nun zusammengefasst und kommentiert erhältlich. Eine Bereicherung für jeden, der verstehen will, wie soziale Netzwerke funktionieren und wie sie genutzt werden können.

‘Gefolgt von niemandem, dem du folgst: Twitter-Tagebuch‘ ist im Buchhandel erhältlich.

Kurz-URL: qmde.de/124609
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLars Riedel verstärkt Vodafonenächster ArtikelQuotencheck: «Outmatched – Allein unter Genies»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung