TV-News

Die BR Filmhighlights für 2021

von

Der Bayerische Rundfunk hat die Höhepunkte des Filmjahrs 2021 in einem circa 40-minütigen aufwändig gestalteten Trailer vorgestellt.

Diese Woche präsentierte der Bayerische Rundfunk seine Highlights für das aktuelle Jahr 2021. Mit im Gepäck waren vier «Tatort»-Filme, drei aus München und einer aus Franken. Auf den Presse-Filmbrunch musste in diesem Jahr allerdings aus bekannten Gründen verzichtet werden. "Wir befinden uns in herausfordernden Zeiten – und ich bedaure sehr, dass die Münchner Filmwoche mit unserem traditionellen BR Presse-Filmbrunch in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Gleichzeitig bin ich umso dankbarer für das, was die Filmschaffenden gemeinsam, trotz Corona, möglich gemacht haben. Mein besonderer Dank gilt den Produzentinnen und Produzenten, die ihre Projekte unter schwierigsten Bedingungen unterbrechen, umorganisieren, wieder neu ansetzen und finalisieren mussten. Filmschaffen ist harte Arbeit, die belohnt wird durch ein Ergebnis, das wir momentan dringend brauchen: ein emotionales Erlebnis! Ich hoffe, dass wir dies im Jahr 2021 wieder gemeinsam erleben können.", sagt Dr. Reinhard Scolik, Programmdirektor Kultur.

"Diversität ist in vielen Bereichen unserer Gesellschaft zu einem wichtigen und unumgänglichen Ziel geworden”, ergänzte Bettina Ricklefs, BR Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie. “Auch beim Thema Gleichberechtigung findet bei sämtlichen Film- und Serienprojekten des BR ein wichtiger Wandel statt – nicht nur was Rollen und die erzählten Lebenswelten betrifft, sondern auch in den unterschiedlichen beteiligten Gewerken. Und bei den Regelsendungen des BR Programmbereichs Spiel-Film-Serie, bei «Dahoam is Dahoam», der Porträtreihe «Lebenslinien» und dem Magazin «kinokino» liegt der Prozentsatz von Protagonistinnen inzwischen bei 48 Prozent. Ein Weg, den wir weiter gehen wollen."

Die Filmhighlights im Überblick
Gestartet wird mit die «Herren» am 10. Februar 2021, gefolgt von «Tanze Tango mit mir» am 10. März 2021. «Geliefert» wird voraussichtlich im Frühjahr ausgestrahlt, die drei «Tatort» München-Folgen gedreht sowie der Tatort Franken: «Wo ist Mike?» ausgestrahlt, gefolgt von Polizeiruf 110: «Frau Schrödingers Katze», dem dritten Fall für Verena Altenberger als Elisabeth «Bessie» Eyckhoff. Im Herbst steht dann «Faltenfrei» mit der großartigen Adele Neuhauser auf dem Programm.

Darüber hinaus im ARD-Vorabend: «Watzmann ermittelt» sowie mit «Hubert ohne Staller» und «Lebenslinien», bei welchem Format spannende Geschichten von Menschen wie Helmfried von Lüttichau erzählt werden. Es werden auch Kino-Koproduktionen wie «Monday um zehn», «Windstill» und «Zwischen uns» zu sehen sein. Auch der Dokumentarfilmbereich ist thematisch sehr vielfältig mit «Dark Rider – Blindes Vertrauen», «In den Uffizien», «Nanga Parbat – Mein Schlüsselberg» und «Everything Will Change» aufgestellt.

Kurz-URL: qmde.de/124403
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJoyn-Highlights im Februarnächster Artikel«Inside Brains» - Interviews für die breite Masse
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung