Quotencheck

«Das große Backen»

von

Der Fernsehsender Sat.1 hatte in diesem Jahr gleich zwei Staffel von «Bake Off» im Programm.

Bereits in der ersten Jahreshälfte 2020 strahlte der Unterföhringer Fernsehsender Sat.1 schon eine Staffel «Das große Backen – Die Crème de la Crème» zwischen 17. Mai und 7. Juni 2020 aus. Am Sonntagvorabend erreichte die vierteilige Staffel im Durchschnitt 1,43 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei tollen 6,8 Prozent. Der Sender Sat.1 holte 0,63 Millionen Umworbene, der Marktanteil fiel mit 11,3 Prozent sehr gut aus.

Seit Sonntag, den 1. November 2020, setzte Sat.1 am Sonntag um 17.30 Uhr wieder auf den Original-Ableger von «Bake Off». Die von Enie van de Meiklokjes moderierte Show startete mit 1,77 Millionen Zuschauern in die achte Staffel. Die Arbeit der Juroren Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs verfolgten 0,76 Millionen junge Menschen, der Marktanteil lag bei 11,6 Prozent.

Eine Woche später stieg das Interesse auf 2,02 Millionen Zuschauer, der Marktanteil kletterte auf 7,5 Prozent. Jedoch gehörten nur 0,82 Millionen Menschen zu den klassisch Umworbenen, sodass Sat.1 sich mit 11,2 Prozent Marktanteil zufrieden geben musste. Am 15. November wuchs das Ergebnis sogar auf 2,38 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil erreichte tolle 8,8 Prozent. Mit 1,06 Millionen jungen Zuschauern fuhr man fantastische 14,3 Prozent Marktanteil ein.

Sieben Tage später wurde die Erfolgssträhne fortgesetzt. Die vierte Folge unterhielt 2,30 Millionen Zuschauer, wovon 0,95 Millionen Umworbene waren. Die Marktanteile lagen bei achteinhalb Prozent bei allen sowie 13,1 Prozent in der Zielgruppe. Ende Oktober bestätigte man das Ergebnis mit 2,32 Millionen Zuschauern und achteinhalb Prozent. Bei den jungen Erwachsenen verbuchte man 0,97 Millionen mit 13,4 Prozent.

Eine Delle musste man am 6. Dezember in Kauf nehmen: 1,91 Millionen Zuschauer holten nur 7,2 Prozent, bei den Werberelevanten fuhr man mit 0,79 Millionen nur 10,7 Prozent Marktanteil ein. Das Halbfinale erreichte eine Woche später 2,26 Millionen Zuschauer. Mit 0,90 Millionen Zuschauern ergatterte man 12,1 Prozent. Das Finale holte 2,54 Millionen Zuschauer und ergatterte sich damit einen neuen Höchstwert. Mit 1,07 Millionen Umworbenen sicherte man sich 15,1 Prozent.

Die achte «Das große Backen»-Staffel erreichte in diesem Jahr im Schnitt 2,19 Millionen Zuschauer und fuhr einen Marktanteil von 8,1 Prozent ein. Mit 0,92Millionen jungen Zuschauern verbuchte man 12,7 Prozent Marktanteil.

Kurz-URL: qmde.de/123730
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBuchclub: ‚Der Goldene Kompass‘ von Philip Pullmannnächster Artikel«Bridgerton»: Historien-Drama ab Weihnachten bei Netflix
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung