TV-News

Dieter Thoma beendet seine Tätigkeit als ARD-Skisprung-Experte

von   |  1 Kommentar

Seit 2007 moderierte der Weltmeister das Skispringen im Ersten.

Am heutigen Donnerstag, den 8. Oktober erklärte Dieter Thoma seinen Rücktritt als Skisprung-Experte der ARD. Der Olympiasieger, Weltmeister und Sieger der Vierschanzentournee übte diese Tätigkeit seit 2007 aus. Der inzwischen 50-Jährige begann mit dem Skispringen bereits im Alter von sechs Jahren. 1990 gewann er als erster Westdeutscher 30 Jahre nach Max Bolkart bei der Vierschanzentournee und wurde in der Saison auch zum Weltmeister gekürt. Nach einer erfolglosen Phase gewann er im Team bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer die Goldmedaille. Seine Karriere beendete er am Silvesterabend 1999 genau um Mitternacht mit einem „Jahrtausendsprung“.

Zuerst moderierte er gemeinsam mit Günther Jauch die Übertragungen der Skispringen bei RTL und gewann dafür zwei Medienpreise. Als RTL das Programm einstellte, wechselte Thoma schließlich 2007 zur ARD. Er moderierte zunächst zusammen mit Monica Lierhaus, später mit Valeska Homburg und ab 2011 mit Matthias Opdenhövel.

„Den Rücktritt von Dieter Thoma als Skisprung-Experte im Ersten bedauern wir sehr. Seine Fachkenntnis, seine Erfahrung und seine Kompetenz zeichnete ihn bei seiner Tätigkeit auf dem Bildschirm aus. Aber insbesondere wegen seiner sympathischen und offenen Art war es für uns Jahr für Jahr eine große Freude, mit ihm bei den Skisprung-Wettbewerben im Ersten zusammenzuarbeiten“, äußerte sich ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Kurz-URL: qmde.de/121839
Finde ich...
super
schade
13 %
87 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKimmig Entertainment: Alberti verlässt Unternehmennächster ArtikelDisney Channel bringt «Ghostforce» nach Deutschland
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
08.10.2020 14:02 Uhr 1
Das ist sehr, sehr schade!!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung