US-Fernsehen

Adult Swim trennt sich von «The Venture Bros.»

von

Die Serie kommt somit final auf sieben Staffeln.

Adult Swim trennt sich von der Comedy «The Venture Bros.» nach sieben Staffeln. Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte nun Schöpfer Christopher McCulloch. Ganz offenbar waren auch die Abläufe der Einstellung eher unschön. McCulloch deutet eine wenig gute Kommunikation seitens der TV-Verantwortlichen an.

Er und sein Team seien schon mit den Schreibarbeiten zur achten Staffel beschäfigt gewesen, als das Aus mitgeteilt wurde. „Wir erhielten die äußerst enttäuschende Nachricht vor einigen Monaten, als wir gerade dabei waren, die achte Staffel zu schreiben. Wir danken Ihnen, unseren erstaunlichen Fans, für 17 Jahre Ihrer freundlichen (und geduldigen) Aufmerksamkeit. Und wie immer lieben wir Sie", schrieb McCulloch, der in der Sendung und auf Twitter das Pseudonym Jackson Publick verwendet.

Für Fans des Formats besteht aber noch eine kleine Hoffnung. Variety schreibt, dass die Macher die Möglichkeiten ausloten, das Format bei der Streamingplattform HBO Max fortzusetzen.

Kurz-URL: qmde.de/121211
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Abenteuer Leben täglich» legt um fast drei Prozentpunkte zunächster ArtikelDrehstart: Schirachs «Glauben» entsteht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austra... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austra... » mehr

Werbung