US-Fernsehen

Dank Corona: NBC holt «Transplant»

von

Der TV-Sender schnappt sich die Rechte an einer kanadischen Krankenhaus-Serie.

Das US-Network NBC hat sich die Rechte an «Transplant» gesichert und wird die Serie ab dem 1. September 2020 um 22.00 Uhr ausstrahlen. Damit läuft die erste Folge direkt nach einer Live-Ausgabe von «America’s Got Talent». NBC ist somit der dritte große Sender, der eine erworbene Serie als Teil des Herbstprogramms ausstrahlt.

Im Mittelpunkt von «Transplant» steht Dr. Bashir „Bash“ Hamed, ein syrischer Arzt mit kampferprobten Fähigkeiten in der Notfallmedizin, der mit seiner jüngeren Schwester Amira aus seinem Land geflohen ist. Gemeinsam kämpfen sie darum, sich in Kanada ein neues Leben aufzubauen, während Bash bemüht ist, seine Karriere als Arzt fortzusetzen.

Mit dem Rechteerwerb übernimmt NBCUniversal Global Distribution auch die weltweite Vermarktung der Serie. Das Format wurde von CTV entwickelt. NBC, CBS und ABC haben angegeben, dass sie die Produktion ihrer Fiktion-Formate wieder hochfahren wollen, allerdings bremst die Coronavirus-Pandemie die Dreharbeiten in Hollywood.

Kurz-URL: qmde.de/120596
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Herriet the Spy» kommt bei Apple unternächster ArtikelCBS Television Studios arbeiten mit Beratungsstelle zusammen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung