TV-News

«Whispers»: Netflix zeigt saudi-arabisches Familiendrama

von

Die achtteilige erste Staffel wird Mitte Juni zum Abruf bereitgestellt. Die Serie dreht sich um die Frage, wer den Patriarchen einer einflussreichen Familie ermordet hat.

Im Juni erweitert der Video-on-Demand-Dienst Netflix sein Angebot um seine erste saudi-arabische Dramaserie. Das «Whispers» betitelte Format umfasst in seiner ersten Staffel acht Folgen und wird am 11. Juni auf dem Streamingdienst veröffentlicht. Die Serie ist eine Produktion der Saudi Entertainment Phenomena Company und beginnt damit, dass das Oberhaupt einer einflussreichen Familie ermordet wird – und das wenige Tage vor dem geplanten Launch einer neuen App seiner Tech-Firma.

Erzählt wird die Serie aus der Sicht verschiedener Figuren – und nach und nach nähert sich «Whispers» somit nicht nur den Gräben, die in dem Familienclan bestehen, und brisanten Geheimnissen aus der Vergangenheit des Ermordeten, sondern auch gesellschaftlichen Themen. Und natürlich will die Frage geklärt werden, wer denn nun der Mörder ist …

Der Cast setzt sich aus Abdul Mohsen Alnimer, Shaimaa Al Fadl, Mysoon Alruwaily, Elham Ali, Nada Tawhid, Norah Alanbar und Leila Arabi sowie Ali Al Sharif, Osama Al Qass und Mohamed Ali (nicht zu verwechseln mit dem 2016 verstorbenen Boxer Muhammad Ali) zusammen.

Mehr zum Thema... TV-Sender Netflix Whispers
Kurz-URL: qmde.de/118694
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBVB vs. FCB: Mehr Zuschauer als in der Hinrundenächster ArtikelBest-Of: Sat.1 erinnert an schöne «The Voice Kids»-Momente
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung