Köpfe

Leonine verstärkt sich von Endemol Shine Germany

von

Pierre Uebelhack ist zur neuen Medienfirma gewechselt.

Die Tätigkeit mit einem neuen Format für Oliver Pocher zu beginnen, reizt mich besonders. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben bei i&u TV als eine führende deutsche Non-Fiction- und Infotainment-Produktionsmarke und damit zukünftig Teil der Leonine Gruppe zu sein. Leonine ist aktuell eines der ambitioniertesten Vorhaben im deutschen Medienmarkt und ich möchte mit meinen Erfahrungen einen Beitrag zu dem weiteren Erfolg des Unternehmens leisten.
Verstärkung für die neue, von Fred Kogel geführte Firma Leonine der Firma KKR: Pierre Uebelhack soll als SVP Entertainment Production die Entwicklung und Produktion von nicht-fiktionalen Entertainment- und Show-Formaten vorantreiben. Insbesondere wird er für die Produktionen der gemeinsam von i&u TV mit Oliver Pocher gegründeten Produktionsgesellschaft Pool of Brainz verantwortlich zeichnen. Uebelhack ist seit 1. Mai an neuer Stelle tätig.

Pierre Uebelhack war als Executive Director im Management von Endemol Shine Germany u.a. für Formate wie «Beauty & the Nerd» und «Die Darts WM» verantwortlich. Als freiberuflicher Produzent realisierte er in den vergangenen Jahren Formate wie «Global Gladiators», «Prankenstein» (alles ProSieben) und RTLs «Deutschland sucht den Superstar».

Fred Kogel, der als CEO von Leonine auch den Bereich Entertainment Production konzernübergreifend leitet: „Wir freuen uns sehr, dass Pierre Uebelhack das hervorragende Team der i&u TV und damit unseren Unternehmensbereich Leonine Production verstärkt. Mit seiner Expertise erreichen wir eine weitere wichtige Etappe auf unserem Weg, das beste Talent an Leonine zu binden und allen Programmanbietern als verlässlicher Partner für die Entwicklung und Produktion von Premium Inhalten zur Seite zu stehen.“

Andreas Zaik, Geschäftsführer von i&u TV: „Mit Pierre Uebelhack gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für i&u TV, der über breite Erfahrungen mit einem Schwerpunkt im Bereich großer und erfolgreicher Showformate verfügt. Davon werden unsere Kunden und i&u TV gleichermaßen profitieren. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.“

Kurz-URL: qmde.de/118258
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLplus im Quotenhochnächster ArtikelUnter Auflagen: Produktion von «In aller Freundschaft» wieder aufgenommen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung