US-Fernsehen

AMC entwickelt Serie über den Bürgermeister von Toronto

von

Die düstere Satire soll den Aufstieg und Fall des umstrittenen Rob Ford schildern.

Der Unterhaltungssender AMC bereitet eine neue Serie vor, die sich um den Bürgermeister von Toronto dreht, der zwischen 2010 und 2014 die Geschicke der Stadt leitete. Rob Ford soll von Jim Gaffigan verkörpert werden. Ford wurde während seiner Wiederwahlkampagne unter anderem mit Kokain erwischt und war dafür bekannt, dass er auch andere Drogen missbrauchte.

Bereits Damian Lewis («Life») verkörperte Ford in dem Film «Run This Town», der im vergangenen Jahr bei der Messe SXSW debütierte. Beim neuen Projekt wird Jesse McKeown die Serie schreiben und produzieren, Ed Helms und Mike Falbo gehören zum Produzententeam. Michael Dowse wird nicht nur die Serie produzieren, sondern auch die Regie übernehmen.

Jim Gaffigan ist Stand-up-Komiker und sein jüngstes Programm „Quality Time“ wird derzeit bei Amazon ausgestrahlt. Neben seinem Bühnenprogramm stand er unter anderem auch für die ernsten Filme «American Dreamer» und «Above the Shadows» vor der Kamera. McKeown schrieb zuletzt das Drama «The Sinner» für USA Network.

Kurz-URL: qmde.de/118084
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Spiegel TV Reportage» in Sat.1: Geschwister Pahlke verhelfen Doku-Reihe zum besten Ergebnis seit einem Jahrnächster ArtikelChris Pratt landet mit «Terminal List» bei Amazon
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung