Quotennews

«Bitte melde dich»: Spezialausgabe findet kaum Anklang

von

Mit einer Sondersendung der Doku-Soap rund um die derzeitige Corona-Situation wollte Sat.1 am Samstagvorabend punkten, der Plan ging jedoch nach hinten los.

Sat.1 hat am Samstag eine Spezialausgabe seiner Doku-Soap «Julia Leischik sucht: Bitte melde dich» ins Programm gehievt, darin spricht sie mit Menschen über deren derzeitige Situation in der Krise. Interessiert hat das ab 18 Uhr aber nur 0,32 Millionen 14- bis 49-Jährige, was in einem enttäuschenden Marktanteil von 7,4 Prozent mündete. Auf dem regulären Sendeplatz am Sonntagvorabend hat das Format in der jüngeren Vergangenheit meist zweistellige Marktanteile eingefahren, das war diesmal nicht drin. Kleiner Trost: Insgesamt haben 1,08 Millionen Menschen zugesehen, was 5,6 Prozent Marktanteil entsprach – zumindest bei den Älteren lag die Sendung also im Soll.

Erst die «Sat.1 Nachrichten» knackten die Zehn-Prozent-Marke, mit 11,6 Prozent wurde sogar das beste Ergebnis seit Mitte März erzielt. Mit «Harry Potter und der Orden des Phönix» sackte die Quote um 20.15 Uhr trotzdem auf 9,6 Prozent, womit man bei Sat.1 dennoch zufrieden sein kann. Insgesamt 1,39 Millionen Menschen sahen den Fantasystreifen. «Hangover 3» verzeichnete danach noch solide 8,5 Prozent.

ProSieben bewegte sich mit seinem Superheldenabend im zweistelligen Bereich: «Marvel’s The Avengers» brachte es zunächst auf 10,4 Prozent, 1,72 Millionen Zuschauer waren hierfür zu haben. «Captain America: The First Avenger» steigerte sich im Anschluss auf 14,7 Prozent, die Gesamtzuschauerzahl ging jedoch auf 1,29 Millionen zurück.

Zurück zum Vorabend: Da lief nämlich auch bei VOX was Neues. «Polizeipferde im Einsatz» lockte zum Auftakt 1,22 Millionen Zuschauer an, ordentliche 8,1 Prozent Marktanteil waren in der Zielgruppe möglich. «Die Pferdeprofis» waren vor einer Woche mit rund zehn Prozent zwar noch wesentlich erfolgreicher, in den Wochen davor schwankten die Ergebnisse des Tierformats aber mitunter stark und lagen auch hier öfter im Bereich von acht und neun Prozent. «Hundkatzemaus» hat im Vorprogramm übrigens deutlich weniger als eine Million Zuschauer angesprochen, bei 0,87 Millionen lag die Sehbeteiligung. Bei den Umworbenen wurden 7,7 Prozent Marktanteil ausgewiesen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117495
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Allzeitrekorde: «Marie Brand» räumt im ZDF abnächster Artikel«Das Leben des Brian»: Film-Klassiker beschert RTLZWEI Top-Quoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung