Quotennews

‚Ich kapier die Folge nicht‘: Kurioses «Kitchen Impossible» wird mit Rekord Zielgruppen-Sieger

von   |  2 Kommentare

Wow: Bei VOX knallen die Korken. Die neueste Folge des Tim-Mälzer-Formats lief bei den Jungen so gut wie niemals zuvor.

Irgendwann im Laufe der Episode entfuhr des Sternekoch Tim Mälzer: „Ich kapiere diese Folge nicht“. Und in der Tat, das wieder einmal über dreistündige Programm «Kitchen Impossible» hatte am Sonntagabend einige Kuriositäten parat. Mälzer, der diesmal gegen Haya Molcho antrat, musste etwa unter schwierigen Bedingungen in Jerusalem Kebab mit Humus; doch die Chemie zwischen Mälzer und dem dortigen Koch passt nicht – zudem misslingt ihm auch der Humus total. Umso überraschender dann, dass er bei der letztlichen Bewertung teils die volle Punktzahl bekam. Mehr als die volle Punktzahl gab es auch im Nachhinein für die gesamte Produktion aus dem Hause Endemol Shine Germany. Am Sonntagabend nämlich kam das Kochformat auf 14,8 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Das heißt: Die Sendung überbot ihren bisherigen Quotenbestwert zum einen um 1,0 Prozentpunkte. Zum anderen sicherte sich VOX am Sonntagabend erstmals den Zielgruppen-Sieg, wenn man nur nach den Marktanteilen geht. Kein anderes 20.15-Uhr-Format war erfolgreicher.

Insgesamt kam die ausgestrahlte Episode auf 1,98 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Das ist kein Bestwert, aber immerhin der Rekord der bisherigen Staffel. Gegenüber dem Sonntag zuvor legte Mälzer um 0,17 Millionen Zuschauer zu. Gut lief für den Kölner Sender übrigens auch der Vorabend. Um 18.15 Uhr starteten neue Folgen von «Biete Rostlaube, suche Traumauto», die auf recht passable 6,8 Prozent Marktanteil kamen. Die nachfolgend gezeigten «Beet-Brüder» steigerten sich sogar auf 8,6 Prozent. Die Reichweiten im Gesamtmarkt lagen bei 1,42 und 1,83 Millionen.

Nachmittags, ab 14.30 Uhr, hatte der Privatsender den «Stargate»-Spielfilm wiederholt und war damit auf ebenfalls passable 6,6 Prozent Marktanteil bei den Leuten zwischen 14 und 49 Jahren gekommen. 0,90 Millionen Menschen ab drei Jahren schalteten im Schnitt ein.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/116120
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWenn Panik regiert: Sat.1 baut «Big Brother» nach nur zwei Wochen umnächster ArtikelSat.1 am Sonntag: Mit zwölf Prozent zum Erfolg
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Pro_Ultz
24.02.2020 13:17 Uhr 1
Soweit ich weiß, ist Herr Mälzer kein Sternekoch.
Neo
24.02.2020 18:29 Uhr 2
Über den Artikel müsste man allgemein nochmal drübergehen. Irgendwie hats da den ein oder anderen Satz abgehackt und dem ein oder anderen Humus würde ich gerne noch ein M schenken. ;)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Gary Rossington erholt sich von einer Herz-OP
Das Lynyrd Skynyrd-Gründungsmitglied Gary Rossington ist auf dem Weg der Besserung Am 23. Juli 2021 meldete der Facebook-Kanal der Band Lynyrd Skyn... » mehr

Surftipps

Gary Rossington erholt sich von einer Herz-OP
Das Lynyrd Skynyrd-Gründungsmitglied Gary Rossington ist auf dem Weg der Besserung Am 23. Juli 2021 meldete der Facebook-Kanal der Band Lynyrd Skyn... » mehr

Werbung