Vermischtes

joyn gibt es jetzt auch für Apple-TV, aber ...

von

... zunächst wird die App von ProSiebenSat.1 und Discovery bei Apple-TV nur in einer schlankeren Version bereitstehen.

joyn, das Joint Venture zwischen ProSiebenSat.1 und Discovery, weitet sich aus: Die Streaming-Plattform, die derzeit unter anderem als Browser-Version, als App für Android und iOS sowie via Amazon Fire TV und Android TV zur Verfügung steht, wird nun auch für Apple-TV bereitgestellt. Die joyn-App für Apple-TV ging erst kürzlich an den Start – und sie unterscheidet sich zunächst von den 'normalen' joyn-Versionen.

Denn zum Launch umfasst die Apple-TV-Variante von joyn ausschließlich Videos auf Abruf, also die zehn bislang bei joyn angebotenen Sender-Mediatheken, die zwei Themenkanäle rund um das Food Network und Motortrend sowie die joyn Originals. Die Option Live-TV wird dagegen aktuell nicht angeboten. Wann sie dazugeschaltet wird, ist aktuell nicht bekannt.

Im Live-TV-Portfolio von joyn befinden sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk, die Free-TV-Sender von ProSiebenSat.1 und Discovery, Comedy Central, MTV, Nick, MTV+, Welt, N24 Doku, Sport1, Deluxe Music und RiC.

Kurz-URL: qmde.de/111148
Finde ich...
super
schade
23 %
77 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Lucifer»nächster ArtikelAmazon weiß, was du letzten Sommer getan hast
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung