Quotencheck

«Lethal Weapon»

von

Wie lief die zweite Staffel der Actionserie «Lethal Weapon» in Sat.1? Ging es aufwärts oder abwärts?

Im Frühjahr 2018 kehrte die Serie «Lethal Weapon» zu Sat.1 zurück und machte sich auf, mit neuen Episoden das Publikum immer montags zur besten Sendezeit für die Serienadaption der vierteiligen Action-Filmreihe zu begeistern. Am 5. Februar schauten sich 1,84 Millionen Interessenten die Staffelpremiere an, dies glich 5,6 Prozent Marktanteil. 0,76 Millionen Umworbene führten derweil zu 7,3 Prozent. Eine Woche später sahen 1,90 Millionen Serienfans zu, die Marktanteile lagen bei 5,5 und 8,0 Prozent. Folge drei der Season gab auf 5,3 und 6,9 Prozent Marktanteil nach, die vierte Episode kletterte auf 6,4 und 7,9 Prozent.

Am 5. März schalteten 1,74 Millionen Menschen ein, was maue 5,1 Prozent Marktanteil bedeutete. 0,70 Millionen Umworbene bedeuteten wiederum nicht nennenswert bessere 6,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Am 12. März ging es mit 2,04 respektive 0,84 Millionen Serienfans aufwärts: Die Krimiserie brachte es auf mäßige 6,0 Prozent bei allen und akzeptable 7,7 Prozent bei den Jüngeren. Am 19. März wurden 5,8 und 7,5 Prozent eingefahren, sieben Tage später wurden dagegen 6,0 sowie 7,0 Prozent ermittelt.

Am 9. April standen unterdessen bei 1,83 Millionen Fernsehende auf der Rechnung, so dass mäßige 5,8 Prozent erreicht wurden. 0,76 Millionen 14- bis 49-Jährige sorgten indes für mäßige 7,6 Prozent. In der Folgewoche ging es raus gen 2,14 beziehungsweise 0,95 Millionen Interessenten und 6,4 und 9,0 Prozent Marktanteil. Am 30. April wurden sogar 7,0 und sehr gute 9,9 Prozent Marktanteil eingeholt. Der 7. Mai bescherte «Lethal Weapon» sogar bei 2,19 Millionen Serienfans ab drei Jahren, dies glich tollen 8,1 Prozent Marktanteil. Mit 0,82 Millionen kamen in der Zielgruppe derweil 9,4 Prozent zustande.

Am 14. Mai wurden unterdessen 6,9 und 9,5 Prozent Marktanteil erreicht, in der Folgewoche setzte «Lethal Weapon» aus, am 28. Mai dagegen durfte sich die Warner-Produktion über 7,1 respektive 9,7 Prozent Marktanteil freuen. Am 4. Juni standen auf der Rechnung 7,0 und 8,8 Prozent Marktanteil, am 11. Juni sorgten 1,90 Millionen Actionfans für 6,6 Prozent Marktanteil bei allen. 0,74 Millionen Werberelevante entsprachen derweil 8,3 Prozent in der Zielgruppe. Eine Woche später waren gegen die Fußball-WM nur noch 5,7 und 6,1 Prozent drin – 1,71 Millionen Gesamtzuschauer schalteten rein sowie 0,61 Millionen Umworbene.

Am 25. Juni zeigte Sat.1 hingegen eine Doppelfolge. 1,61 und 1,59 Millionen Fernsehende waren mit dabei, bei den Werberelevanten waren 0,60 und 0,56 Millionen Jüngere mit dabei. Dies führte zu mauen 5,2 und 5,0 Prozent Marktanteil bei allen und 5,8 und 5,1 Prozent in der Zielgruppe. Der 3. Juli brachte die finale Doppelfolge der Season mit sich. De zwei Episoden kamen jeweils auf 1,54 Millionen Serienfans. Insgesamt wurden 5,4 und 5,1 Prozent Marktanteil notiert, bei den Umworbenen standen maue 6,2 und 5,4 Prozent auf dem Zettel.

Unterm Strich sorgten 1,82 Millionen Krimifans im Mittel für 6,0 Prozent Marktanteil. Mit 0,72 Millionen Werberelevanten wurden im Schnitt akzeptable 7,4 Prozent in der Zielgruppe ermittelt. Staffel eins holte noch 6,7 Prozent bei allen und sogar 9,9 Prozent bei den Werberelevanten.

Mehr zum Thema... Lethal Weapon TV-Sender Sat.1
Kurz-URL: qmde.de/102052
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Flash» schafft, was «Supergirl» nicht gelangnächster ArtikelJack-Bauer-Nachfolge: Wird kabel eins damit glücklich?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung