Quotennews

Spielfilme am Freitag: Das Erste und RTL II überzeugen mit Komödien

von

Das Erste, ProSieben und RTL II vertrauten am Freitagabend auf Spielfilme. Dort hatten «Meine Mutter ist unmöglich» und «22 Jump Street» Erfolg.

Im Wochenendprogramm vieler deutscher Sender haben Spielfilme einen festen Platz, weshalb auch am 18. Mai wieder einige TV-Stationen Zuschauer mit Filmen versuchten anzulocken. Am besten gelang dies dem Ersten, das ab 20.15 Uhr eine neue Komödie zeigte. «Meine Mutter ist unmöglich» wollten zur besten Sendezeit 4,60 Millionen Zuschauer sehen, womit dem öffentlich-rechtlichen Sender der Tagessieg gelang. Insgesamt holte die Produktion mit Diana Amft 16,5 Prozent. Auch beim jungen Publikum standen mit 0,76 Millionen Interessenten und 9,3 Prozent tolle Zahlen zu Buche.

Schon deutlich schwächer lief unterdessen «Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth» auf ProSieben. Insgesamt 1,23 Millionen Menschen schalteten ein und sorgten für 4,5 Prozent. In der Zielgruppe kam ProSieben auf 0,65 Millionen Zuschauer und magere 7,8 Prozent. Die Lage besserte sich etwas, als später «Underworld 4» auf Sendung ging. Ab 22.35 Uhr sahen 0,93 Millionen Menschen zu, wodurch Quoten von 5,1 Prozent insgesamt und 8,8 Prozent bei den Jüngeren entstanden.

Eine sehr positive Bilanz darf dagegen RTL II ab 20.15 Uhr ziehen. Der Grünwalder Sender zeigte dort «22 Jump Street», in dessen Rahmen 0,91 Millionen Zuschauer und 0,72 Millionen 14- bis 49-Jährige gemessen wurden. Insgesamt war die Quote mit 3,3 Prozent kaum der Rede wert, ziemlich erfolgreich schnitt die US-Komödie aber beim jungen Publikum ab, wo 8,8 Prozent entstanden. Danach gab «Anti-Social» allerdings auf 2,9 und 5,9 Prozent ab. Insgesamt 0,51 Millionen Zuschauer blieben dran, davon 0,35 Millionen Jüngere.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101104
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Let's Dance»: Konstante Reichweite, aber Verluste bei den Jungennächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 18. Mai 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung