TV-News

Präsentiert Welke die Champions League im ZDF?

von
Der «ran»-Mann wird als neues großes Fußballgesicht im Zweiten gehandelt. Oliver Kahn soll Experte in der Königsklasse werden.

Nicht Katrin Müller-Hohenstein oder Rudi Cerne, sondern Oliver Welke ist angeblich ganz heiß im Rennen um den Job des neuen Champions League-Moderators im Zweiten. Die Süddeutsche Zeitung schreibt am Donnerstag, dass die Entscheidung auf Welke gefallen ist. Dieser moderiert seit einiger Zeit auch die «heute-Show» für das ZDF. Der öffentlich-rechtliche Sender wird ab Herbst 2012 von der Königsklasse des Vereinsfußballs berichten.

Welke ist im Bereich Sport aktuell noch für die «ran»-Redaktion von Sat.1 tätig – dort präsentiert er Spiele aus der Europa League. Zudem moderiert er die Bundesliga-Konferenz für den IPTV-Sender Liga total!. Bis 2006 war Welke bereits Hauptmoderator der Champions League in Sat.1 – damals mit Oliver Bierhoff an seiner Seite. Eine Verpflichtung Welkes im Bereich Fußball würde weitere Fragen aufwerfen: Was passiert mit Katrin Müller-Hohenstein, die zuletzt nicht die besten Kritiken bekam? Bleibt sie auch künftig die Nummer 1 – beispielsweise bei der WM 2014?

Und: Ist somit auch der immer wieder spekulierte Wechsel Johannes B. Kerners zurück zum ZDF vom Tisch? Geklärt ist übrigens laut Sport Bild auch die Frage, wer neuer Fußball-Experte in der Champions League wird. Angeblich hat sich das ZDF für Oliver Kahn entschieden, der im Gegenzug aber weniger Einsätze bei Länderspielen bekommen wird.

Kurz-URL: qmde.de/54733
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF verlängert «Küstenwache»nächster ArtikelFirst Look: «I Just Want My Pants Back»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung