Vermischtes

Da ist sie: Amazon macht Mega-Serie

von   |  7 Kommentare

Der Streaming-Dienst war länger auf der Suche nach einer richtig großen Serie - ganz im Stile von «Game of Thrones». Die ist jetzt gefunden. Die kolportierten Kosten sind enorm.

Gerüchte darüber gab es schon länger, jetzt ist alles fix: Amazon hat wohl seine “Mega-Serie” gefunden, nach der man in den zurückliegenden Monaten gefahndet hatte. Der Internet-Händler, der auch immer mehr Wert auf seinen Streaming-Dienst Prime Video legt, dort aber bisher abseits von Kritiker-Lieblingen keinen durchschlagenden Hit hatte, wird aus dem «Herr der Ringe» von J.R.R. Tolkin eine Serie machen. Auf dem Flurfunk ist von einem Betrag in der Größenordnung um die 200 Millionen - es soll geklotzt statt gekleckert werden. Und Amazon geht gleich in die Vollen: Ohne genaue Zahlen zu nennen, bestätigte der Dienst, “mehrere Staffeln” geordert zu haben.

Die Serie werde ein Prequel der «Lord of the Rings»-Trilogie. Zudem umfasst der geschlossene Deal auch die Möglichkeit, weitere Spin-Offs zu ordern. Erst einmal wird aber eine Serie umgesetzt. Als Firmen hinter der Serie stehen Tolien Estate and Trust, HarperCollins und NewLineCinema, die auch schon die Kinofilme des Stoffs umsetzten.

Sharon Tal Yguado, der Chef der geschriebenen Formate von Prime Video ist, bezeichnete «Lord of the Rings» als kulturelles Phänomen, das die Fantasie von Generationen beeinflusst habe. Amazon sei geehrt, nun mit Tolkien arbeiten zu dürfen. Sämtliche weitere Fragen (wer wird Showrunner? Wer spielt mit? Wann startet das Format?) ließ man noch offen. Die ungefähre Zeitlinie aber dürfte klar sein: 2019 geht mit «Game of Thrones»  eine Ausnahmeserie zu Ende. Ein guter Zeitpunkt, eine weitere zu starten.

Kurz-URL: qmde.de/97076
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDank der NFL: «Simpsons» im Aufwind, «Ghosted» und «Family Guy» legen ebenfalls klar zunächster Artikel«Gekauft, gekocht, gewonnen» - und endlich den neuen Vorabend-Hit gefunden?
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
Vittel
13.11.2017 21:19 Uhr 1
Das sind doch mal tolle Neuigkeiten! Die Welt von Tolkien ist so komplex und es stehen so viele Zeitalter zur Verfügung, da passen Staffeln ohne Ende rein, ohne das es langweilig wird.

Natürlich kann auch ne Menge schief gehen, aber ich stehe solchen Projekten optimistisch gegenüber. Ich bin auch sicher, dass man in Neuseeland ne Menge neuer Drehorte finden kann :)
Kingsdale
14.11.2017 12:01 Uhr 2
Im Stile von GoT (also für Erwachsene) und das in der Welt von Tolkien! Super! Da steckt soviel Potential drin und wenn es wirklich so gemacht wird, dann wird das ein riesen Ding! Ich freu mich sehr darauf!
Familie Tschiep
14.11.2017 13:02 Uhr 3
GOT gibt der HdR eigentlich nicht her. Ich mochte die erste Verfilmung lieber als die Neuseelandverfilmung. Ich halte die Neuverfilmung für sehr riskant.

Man hätte das Geld besser in Verfilmungen anderer Romane stecken können, beispielsweise Der Feuerreiter seiner Majestät.
kauai
14.11.2017 17:27 Uhr 4
Schade eigentlich! Ich hatte da auf ein anderes Genre gehofft denn das ist vermutlich nix für mich. Ich fand die Herr der Ringe-Filme stinklangweilig und habe es (glaube ich) nur bei einem der Filme geschafft, ihn bis zum Ende durchzustehen....
LittleQ
14.11.2017 17:41 Uhr 5
Da bin ich mal gespannt. So geil Herr der Ringe auch war....ein bisschen Skepsis habe ich schon. Genau wie beim Hobbit wird der große Bruder HdR immer als Referenz herhalten und um ehrlich zu sein habe ich ein bisschen Bedenken, ob man an diese epische Geschichte auch wirklich herankommt.
Beim Hobbit ist man jedenfalls total gescheitert, aber nichts desto trotz freue ich mich darauf.
Sentinel2003
16.11.2017 12:03 Uhr 6
@kuaai: ich weis ja auch nicht, warum die Sender, bzw. Streaming Anbieter so derart einen Narren an historischen Stoffen gefressen haben und, warum Amazon soooo derart fast schon neidisch ist auf den Erfolg von GoT????


Hätte es nicht auf ein richtig guter Gegenwarts Thriller sein können??
Columbo
16.11.2017 12:08 Uhr 7
Herr der Ringe = historischer Stoff
Game of Thrones ebenfalls historischer Stoff.

Aha. Man lernt nie aus. Gut, dass ich zur damaligen Zeit nicht gelebt habe. Vor Drachen, Orks und co. hätte ich ziemlich Schiss gehabt und wäre zu den Elben gezogen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Fußball: Bundesliga Borussia M'gladbach - FC Bayern München

Heute • 17:30 Uhr • Sky Sport Bundesliga 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Alle Spiele, alle Tore der 19. Runde der sky go Ersten Liga! #SkyGoEL https://t.co/V36o0GHQeu
Tanja Bauer
RT @geierleo23: @Sky_SaschaR @Sky_Tanja Super Doku über das Rennen zwischen den Rennen. Eim toller Einblick in die Welt der F1, mehr davon.?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Begabt - Die Gleichung eines Lebens»

Zum Heimkinostart der berührenden Tragikomödie «Begabt - Die Gleichung eines Lebens» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Anderson East erneut für zwei Konzerte in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Anderson East erneut für zwei Konzerte nach Deutschland. 2015 gab Anderson East sein live Debüt in Deutschland und spielte im ... » mehr

Werbung