Primetime-Check

Sonntag, 22. Oktober 2017

von

Musik, Sport und Mord: Was konnten die Spielfilme bei ProSieben, RTL II und kabel eins dieser Konkurrenz entgegensetzen?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 53,8%
  • 14-49: 59,5%
Ein neuer Sonntag, ein neuer «Tatort» an der Spitze: 8,92 Millionen Krimifans bescherten der ARD-Produktion den Tagessieg sowie einen Marktanteil von sehr starken 24,6 Prozent. Im Anschluss erreichte Das Erste mit «Das Verschwinden – Janine» noch 3,66 Millionen Fernsehende und sehr gute 13,9 Prozent. Bei den Jüngeren wurden herausragende 20,6 und gute 7,1 Prozent Marktanteil eingefahren. Im ZDF kam «Rosamunde Pilcher: Das Gespenst von Cassley» auf 4,49 Millionen und akzeptable 12,4 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen waren maue 4,6 Prozent erreicht. Das «heute-journal» folgte mit 11,8 und 5,1 Prozent, ehe «Arne Dahl: Opferzahl» nur 8,5 und 4,8 Prozent generierte. RTL durfte sich mit dem «Formel-1»-Grand-Prix aus den USA über 4,25 Millionen Sportfans freuen. Bei den Umworbenen standen im Mittel passable 12,6 Prozent auf der Uhr.

Sat.1 punktete mit «The Voice of Germany» und holte überaus löbliche 4,04 Millionen Musikfans zum Sender, ehe eine «Genial daneben»-Wiederholung 1,58 Millionen erreichte. Bei den Werberelevanten standen fantastische 20,3 und sehr tolle 12,4 Prozent auf dem Konto. ProSieben startete mit «Hitman: Agent 47» leicht enttäuschend in den Abend: Passable 1,66 Millionen Filmfreunde schalteten ein, bei den Umworbenen kamen mäßige 8,7 Prozent zusammen. «Run All Night» schlug sich ab 22.05 Uhr mit 1,22 Millionen und guten 10,3 Prozent schon besser.

VOX schickte «Grill den Profi» auf Sendung, was in eine Reichweite von 1,42 Millionen Fernsehende mündete. Die Jüngeren schalteten zu soliden 7,4 Prozent ein. «Das Krokodil und sein Nilpferd» brachte es bei kabel eins auf mäßige 1,10 Millionen und 4,0 Prozent, ehe «Abenteuer Leben am Sonntag» auf 0,50 Millionen und maue 3,7 Prozent abgab. RTL II letztlich krallte sich mit «Hänsel & Gretel – Hexenjäger» 1,07 Millionen Filmfans sowie gute 5,6 Prozent Zielgruppenmarktanteil. «Die Frau in Schwarz» schloss mit mageren 0,60 Millionen und mäßigen 4,7 Prozent an.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/96632
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFormel1-Rennen bringt RTL nicht über Senderschnitt hinausnächster ArtikelSteigende Werte für «Grill den Profi», Fast-Rekord bei «Hot oder Schrott»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung