TV-News

Filmversion: Kehrt «Danni Lowinski» zurück?

von

Vollkommen überraschend: Sat.1 führt Gespräche über weitere Geschichten der von Annette Frier verkörperten Anwältin.

Unverhofft kommt oft: Drei Jahre nach der finalen Staffel von «Danni Lowinski» ist ein Comeback der Anwältin in einem Film im Gespräch. Der Kölner Express berichtet, dass auch Annettes Schwester Caro sowie Dirk Borchart, der aus den vergangenen beiden Staffeln der Serie bekannt war, mit dabei sind. Und offenbar nimmt das Projekt schon sehr konkrete Züge an. Demnach liegt den Darstellern schon ein Drehbuchentwurf vor - dieser aber, so die Zeitung, könne sich noch ändern.

Im Serienfinale hatte Danni endlich ihr großes Ziel erreicht: Sie war von der Ein-Euro-Anwältin am Klapptisch in Einkaufspassagen aufgestiegen und konnte sich endlich ein richtiges Büro mit Rheinblick leisten.

Einen Zeitplan für die Fortsetzung der Geschichte, die wieder von UFA Fiction hergestellt werden soll, gibt es nicht. Die Serie wurde einst in mehrere Länder adaptiert, unter anderem hatte auch US-Sender The CW Interesse. Umgesetzt wurde der Stoff dort letztlich aber nie.

Mehr zum Thema... Danni Lowinski
Kurz-URL: qmde.de/94670
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Midnight, Texas» und «Somewhere Between» empfehlen sich zur Absetzungnächster ArtikelSchwacher RTL-Sonntag: Eine Allzweckwaffe soll im Herbst helfen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung