TV-News

«Das große Backen» künftig mit Annika Lau

von

Wenn die Sat.1-Erfolgsshow für eine fünfte Staffel zurückkehrt, wird diese ohne die bisherige Moderatorin Enie van de Meiklokjes daherkommen.

Die erfolgreiche Sat.1-Show «Das große Backen»  erhält für ihre Fortsetzung eine neue Moderatorin. Wie der Sender gegenüber der Bild am Sonntag bestätigte, wird die Moderation der fünften Staffel der Show von Annika Lau (Foto rechts) übernommen werden. Lau übernimmt somit den Posten von Enie van de Meiklokjes, die in Elternzeit geht. Damit kommt es beim «großen Backen» nun schon zum zweiten Mal zu einem Wechsel in der Moderation. Staffel eins war noch von Britt Hagedorn und Meltem Kaptan präsentiert worden.

Die 38-jährige Lau, die als Annika Kipp geboren wurde, startete ihre Karriere als Radiomoderatorin. In Sat.1 war sie unter anderem im «Frühstücksfernsehen» , aber auch im kurzlebigen Vorabend-Magazin «Push»  zu sehen. Vor einigen Jahren hatte Lau auch Sendungen für Sat.1 Gold gemacht.

Die letzte reguläre Staffel von «Das große Backen»  war im September und Oktober des letzten Jahres am Vorabend von Sat.1 auf starke Zuschauerzahlen gekommen. Die Quoten der acht ausgestrahlten Folgen pendelten zwischen Marktanteilen von guten 11,4 und herausragenden 17 Prozent der 14- bis 49-Jährigen. Kein Wunder also, dass Sat.1 an dem erfolgreichen Format festhält.

Kurz-URL: qmde.de/94467
Finde ich...
super
schade
28 %
72 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWinter is coming: Warum die siebte «Game of Thrones»-Staffel so wichtig wirdnächster Artikel«Friends from College»: Willkommen in der Midlife-Crisis!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Der @FCBarcelona holt sich souverän den 30. Pokalsieg! #ssnhd https://t.co/X7cfaZ5psR
Dirk g. Schlarmann
RT @sportpmueller: #BVB-Fans lieben ihren Verein, aber nicht mehr ihre Mannschaft. #BVBB04 https://t.co/jz0VekepCq
Werbung
Werbung

Surftipps

Randy Scruggs verstorben
Der Gitarrist, Produzent und Songschreiber Randy Scruggs ist tot. Der vierfache Grammy-Gewinner und dreifach CMA Award Gewinner als Musiker des Jah... » mehr

Werbung