US-Quoten

«Last Man Standing» und «Shark Tank» am Freitag ganz oben

von

ABC sicherte sich gewohnt den Primetime-Sieg in der Zielgruppe. CBS verzeichnete mit seinen Wiederholungen die höchsten Gesamtreichweiten.

US-Quotenübersicht

  1. CBS: 6,45 Mio. (3%, 18-49)
  2. ABC: 5,86 Mio. (4%, 18-49)
  3. NBC: 3,57 Mio. (3%, 18-49)
  4. FOX: 2,49 Mio. (2%, 18-49)
  5. The CW: 0,78 Mio. (1%, 18-49)
Quelle: Nielsen Media Research
ABC erreichte zweimal fünf Prozent Marktanteil bei den 18- bis 49-Jährigen am Freitagabend und platzierte sich damit abermals auf Rang eins in dieser Zuschauergruppe. «Last Man Standing» (6,96 Millionen Gesamtzuschauer um 20 Uhr) und «Shark Tank» (5,90 Millionen Gesamtzuschauer um 21 Uhr) kamen auf diese Zielgruppen-Ergebnisse. Je vier Prozent erzielten «Dr. Ken» (5,21 Millionen) um 20.30 Uhr und «20/20» (5,58 Millionen) auf dem 22-Uhr-Slot.

Bei allen Fernsehenden ab zwei Jahren hatte CBS mit Re-Runs das Sagen, aber erst nach 21 Uhr. Zur besten Sendezeit lag CBS nämlich insgesamt noch hinter ABC; Altes von «MacGyver» kam auf eine Sehbeteiligung von 5,17 Millionen. Drei Prozent betrug der Marktanteil bei den Umworbenen. «Hawaii Five-0» steigerte sich danach auf 7,08 Millionen, «Blue Bloods» verbuchte eine ähnliche Reichweite von 7,09 Millionen. Die damit verbundenen Marktanteile verharrten bei drei Prozent.

«Grimm» kam bei NBC erneut auf vier Prozent Marktanteil, 4,18 Millionen schauten zu. «Emerald City» halbierte diesen Wert bei den Jüngeren, was einen neuen Tiefpunkt für die noch junge Serie darstellte. Auf 2,74 Millionen sank die absolute Zuschauerzahl. «Dateline» besserte sich nach 22 Uhr auf vier Prozent und 3,78 Millionen Interessierte – immerhin 0,75 Millionen mehr Zuschauer als vor Ablauf der Wochenfrist wohnten dem News-Magazin demnach bei.

Die FOX-Formate schnitten genauso desolat ab wie in der Vorwoche. «Rosewood» blieb bei 2,82 Millionen Zusehern und zwei Prozent Marktanteil hängen, «Sleepy Hollow» bei 2,15 Millionen und ebenfalls zwei Prozent. Letztere Produktion schaffte es jedoch wenigstens wieder über die Zwei-Millionenmarke. «The Vampire Diaries» und «Crazy Ex-Girlfriend» brachten The CW nicht mehr als einen Prozentpunkt beim jungen Publikum ein, auf 0,96 Millionen sowie 0,60 Millionen beliefen sich die Reichweiten.

Kurz-URL: qmde.de/90877
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBrainpool-Chef glaubt an große Zukunft von Lukenächster ArtikelDas große «Dschungel»-Fazit: Eine Staffel zum Heulen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung