Quotennews

Vorabend: «Köln 50667» und «Berlin - Tag & Nacht» schlugen sich wacker

von

Im Schatten der Europameisterschaft überzeugten am Vorabend vor allem Das Erste und RTL II.

35,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum, 38,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Angesichts dieser EM-Konkurrenz war es am Vorabend für sämtliche Programme schwierig, überhaupt einen Blumentopf zu gewinnen. Recht gut gelang das noch «Wer weiß denn sowas» im Ersten, das mit 2,68 Millionen ziemlich viele Zuschauer anlockte und sehr gute 14,0 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum generierte. Bei den 14- bis 49-Jährigen standen jedoch nur schwache 5,1 Prozent zu Buche. Der «Quizduell-Olymp» tat sich danach deutlich schwerer und stürzte auf 9,3 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern ab drei, obwohl sich immerhin noch 2,15 Millionen versammelten. 0,27 Millionen waren der jungen Zielgruppe zuzuordnen, was zu richtig miesen 3,7 Prozent führte.

Die Rekordjagd von «Auf Streife – Die Spezialisten» bei Sat.1 ist derweil angesichts der EM ebenfalls zum Erliegen gekommen. In der werberelevanten Zielgruppe erzielte die Reality-Doku durchwachsene 7,2 Prozent Marktanteil, beim Gesamtpublikum standen ebenso schleppende 6,2 Prozent auf dem Papier. Insgesamt schalteten 1,23 Millionen ein, wovon 0,47 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Auch «Fahndung Deutschland» schleppt sich derzeit mehr schlecht als recht durch den Vorabend und kam am Freitag auf enttäuschende 4,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.

Auch bei den kleineren Sendern ergab sich mal wieder ein ähnliches Bild. «Mein Lokal, Dein Lokal» kam bei kabel eins gegen 18 Uhr auf nicht ganz so gute, wenn auch im Vergleich zur bisherigen Woche ordentliche 4,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, beim Gesamtpublikum waren es 2,5 Prozent. Dabei sahen 0,49 Millionen zu, wobei 0,29 Millionen im jungen Alter waren. Ebenfalls ein Opfer der EM: «mieten, kaufen, wohnen» bei VOX, das in Normalzeiten auf Werte zwischen fünf und sieben Prozent Marktanteil hoffen darf. Am Freitagabend verzeichnete das Format um 18 Uhr allerdings nur 3,9 Prozent bei den Umworbenen. Einzig und allein die Reality-Soaps bei RTL II überzeugen derzeit noch mit Werten über dem Senderschnitt: «Köln 50667» kam um 18 Uhr auf gute 7,1 Prozent, «Berlin – Tag & Nacht» auf 7,4 Prozent. Natürlich sind die Einschaltquoten sonst höher, jedoch sind sie im Angesicht der Europameisterschaft mehr als respektabel.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86292
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEM-Konkurrenz um 15 Uhr: Das Erste, VOX und kabel eins überzeugennächster ArtikelCopa América bei Sat.1: Die Viertelfinal-Quoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Onward»

Die zwei Elfen-Brüder Ian und Barley Lightfoot kommen ins Heimkino. Und wir verlosen daher tolle Preise. » mehr


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung