TV-News

Ups: «Teamwork» nimmt «Schlag den Raab»-Umfang an

von

Es soll der inoffizielle «Schlag den Raab»-Nachfolger werden. In Sachen Sendezeit kann sich die neue ProSieben-Show mit der Raab-Show schon messen.

Das kommende Wochenende wird für ProSieben ganz besonders wichtig. Ab 2016 muss der Privatsender die große Lücke schließen, die Stefan Raab hinterlassen wird. Mit seiner TV-Rente enden auch viele beliebte Unterhaltungshows, unter anderem auch die XXL-Show «Schlag den Raab» , deren letzte Folge am 19. Dezember ausgestrahlt wird. In dessen Fußstapfen soll ein von Jeannine Michaelsen moderiertes Format namens «Teamwork» kommen, das aus dem Hause Red Seven und somit von Ex-ProSieben-Unterhaltungsboss Jobst Benthues kommt.

Vier Kandidatenteams - jeweils bestehend aus einem Prominenten und einem Fan - kämpfen in insgesamt zwölf Spielrunden um mehr als 100.000 Euro, dabei müssen verschiedene Disziplinen gemeistert werden. Wissen, Sportlichkeit und Geschick sind gefragt. Smudo, Sasha und das Moderatorenpaar Joko und Klaas sind am Start.

In einem Punkt kann «Teamwork» mit der Raab-Show mithalten – in Sachen Sendezeit. ProSieben hat die vorab produzierte Sendung nun deutlich verlängert. Sie geht nicht wie einst geplant um 23.30 Uhr zu Ende, sondern erst um 1.15 Uhr. Schon vor der Premiere steht übrigens fest, dass es 2016 mindestens ein Wiedersehen mit dem Showformat geben wird, denn auch eine zweite Ausgabe ist schon im Kasten.

Kurz-URL: qmde.de/82042
Finde ich...
super
schade
61 %
39 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikeln-tv: Mehr Aufmerksamkeit für die Sendergesichternächster ArtikelVon Mut, Freiheiten und Experimentierphasen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung