Primetime-Check

Sonntag, 1. November 2015

von

Wie erfolgreich war der «Tatort»? Punktete Sat.1 mit seinen Krimi-Serien?

Mit dem «Tatort» verzeichnete Das Erste erneut Top-Werte: 9,39 Millionen Zuseher verfolgten den Kriminalfilm, der auf starke 25,9 Prozent Marktanteil kam. 2,99 Millionen Menschen waren zwischen 14 und 49 Jahre alt, der Marktanteil belief sich ebenfalls auf tolle 22,1 Prozent. Im Anschluss blieben insgesamt 5,05 Millionen Zuschauer bei «Günther Jauch» dran, der Marktanteil sank auf 17,4 Prozent. Bei den jungen Leuten wurden positive 9,4 Prozent Marktanteil ermittelt.

Das ZDF setzte auf «Rosamunde Pilcher: Die falsche Nonne», dafür haben sich 4,67 Millionen Menschen entschieden. Mit einem Marktanteil von 12,9 bei allen sowie 4,7 Prozent bei den jungen Leuten sah es mäßig bis mittelmäßig aus. Das «heute-journal» verbuchte im Anschluss 4,77 Millionen Zuschauer und 14,9 Prozent Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 7,5 Prozent Marktanteil eingefahren. Mit «Kommissar Beck» blieben ab 22.05 Uhr noch 3,12 Millionen Menschen dran, der Marktanteil lag bei guten 13,5 Prozent. Beim jungen Publikum fuhr man ausbaufähige 5,8 Prozent Marktanteil ein.

Mit «Die Tribute von Panem - The Hunger Games» sicherte sich ProSieben bei den Werberelevanten den zweiten Platz. 1,99 Millionen junge Menschen verhalfen zu starke 16,6 Prozent. Insgesamt schalteten 2,62 Millionen Zuschauer ein. Bei RTL hatte man nicht so viel Glück: Die Formel 1 aus Mexiko interessierte nur 3,70 Millionen Zuschauer, bei den Werberelevanten musste man sich mit 8,8 Prozent zufrieden geben. Um 22.15 Uhr fuhr «Spiegel TV» noch 1,10 Millionen Zuschauer ein, in der Zielgruppe floppte das Magazin mit schlechten 5,2 Prozent Marktanteil.

Auch die Krimiserien bei Sat.1 liefen schon mal stärker: Eine neue Folge von «Navy CIS» interessierte nur 2,73 Millionen Zuschauer, das führte zu mittelmäßigen 9,6 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. Der Ableger aus Los Angeles fuhr 8,3 Prozent Marktanteil ein, die Reichweite ab drei Jahren betrug 2,34 Millionen. Im Anschluss ergatterte eine Wiederholung sogar nur 8,1 Prozent Marktanteil.

«Grill den Henssler» interessierte 1,80 Millionen Menschen bei VOX, mit 7,3 Prozent Marktanteil bei den jungen Leuten war die Ausstrahlung ein Erfolg. Bei RTL II schickte man «SWAT - Die Spezialeinheit» auf Sendung, die allerdings nur 1,17 Millionen Zuschauer holte und 5,4 Prozent in der Zielgruppe einfuhr. Mit «Falling Skies» fiel der Marktanteil im Anschluss auf miese 3,0 Prozent. Bei kabel eins fuhren «Die Food-Giganten» (0,79 Millionen) und «Abenteuer Leben» (0,74 Millionen) 4,4 sowie 6,6 Prozent bei den jungen Leuten ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/81728
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFormel eins: Mexikos Rückkehr enttäuschtnächster Artikel«Tatort» setzt sich souverän durch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Alexander Bonengel
RT @VfB: ?@Sky_MaxB im Gespräch mit unserem Cheftrainer Markus #Weinzierl. Das Interview gibt's am Wochenende bei @SkySportNewsHD. #VfB htt?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung