TV-News

Amazon zeigt Ben Kingsley in «Tut»

von

Der Start der Historienserie «Tut» mit Sir Ben Kingsley in einer tragenden Rolle steht vor der Tür. Amazon Prime Instant Video lockt Kunden mit zwei Tonoptionen.

Starttermine weiterer Amazon-Serien (OV)

  • 4. September: «Hand of God»
  • 9. Oktober: «Red Oaks»
  • 20. November: «The Man in the High Castle»
  • 4. Dezember: «Transparent» S2
  • Januar 2016: «Mozart in the Jungle» S2
Nicht alle Amazon-Serienstarts gingen in der Vergangenheit vom Launchdatum an mit der Wahl zwischen englischer Originalfassung und deutscher Synchronversion auf Klickfang. Momentan fährt Amazon Prime Instant Video in Deutschland aber die Politik, die unter anderem der Bezahlsender FOX Channel verfolgt. Nach «Fear the Walking Dead»  bietet auch die Historienserie «Tut»  ab dem ersten Veröffentlichungstag eine optionale deutsche Tonspur an. Die Serie steht ab dem 28. August zur Verfügung.

Erzählt wird die Geschichte von Tutanchamuns (Avan Jogia) Aufstieg zur Macht und seinem Kampf, Ägypten zu lang anhaltendem Ruhm zu führen. Dabei stehen ihm allerdings seine engsten Berater im Wege: Der mächtige Großwesir Eje (Sir Ben Kingsley) und der blutrünstigen General Haremhab (Nonso Anozie).

Die erste Staffel umfasst sechs einstündige Episoden. Regie führte David Von Ancken, der unter anderem bei «Without a Trace» , «The Shield» , «Heroes»  und «Cold Case»  auf dem Regiestuhl saß. Guy Jon Louthan und Irene Litinsky waren als Produzenten tätig.

Kurz-URL: qmde.de/80370
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Alles was zählt» engagiert Olivia Augustinskinächster ArtikelFilmcheck: «Jumanji»
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung