Wirtschaft

Aus Eyeworks wird Warner Bros.

von

Im Zuge der Umfirmierung hat auch einer der beiden Eyeworks-Geschäftsführer seinen Posten zur Verfügung gestellt.

Es ist der erwartete Umbruch bei der Produktionsfirma Eyeworks. Nach der Übernahme durch Warner Bros. soll das Unternehmen anders aufgestellt und umbenannt werden. Anfang Mai wird der Name Warner Bros. auf den bisherigen Sendungen von Eyeworks stehen. Der Produktionsgigant aus den USA hatte Eyeworks schon Anfang 2014 übernommen und erhofft sich damit vor allem eine Aufhübschung seines Portfolios im Non-Fiktionalen-Bereich. Diese will er den Kunden dann schon bei den Upfronts im Mai vorstellen.

In Köln gab es schon im März eine erste Veränderung. Mit Martin von Winterfeld (rechts im Bild) hat einer der beiden Geschäftsführer sein Amt zur Verfügung gestellt. Die Zügel in der Hand hält nun René Jamm (links) alleine. von Winterfeld war zwölf Jahre lang für Eyeworks tätig, lange Zeit als Business Director. Er und Jamm traten die Doppelspitze an, als Oliver Fuchs das Unternehmen verließ, um beim ZDF Unterhaltungsboss zu werden. Fuchs ist inzwischen wieder weg vom ZDF und hat bei der Bavaria Entertainment angeheuert.

Das deutsche Eyeworks produziert derzeit unter anderem die ZDF-Sendungen «Bares für Rares» , «Marie Brand», «Wilsberg» , aber auch private Formate wie «Der Restauranttester»  (RTL) oder für RTL II «Extrem schwer».

Kurz-URL: qmde.de/77779
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDEL: Entscheidung beschert Servus TV starke Quotennächster Artikel«Babystation» legt soliden Auftakt hin

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung