Quotennews

«Death in Paradise» macht ZDFneo glücklich

von

Die britisch-französische Krimiserie sorgt auch diese Woche bei ZDFneo für starke Zuschauerzahlen.

Die internationale Koproduktion «Death in Paradise»  hat zwar längst keine so lautstarke Fangemeinde wie etwa die BBC-Serie «Sherlock» , trotzdem kann sich der Digitalsender ZDFneo seit einiger Zeit auf ein eingeschworenes Publikum verlassen, das Woche für Woche den Krimi vor paradiesischer Kulisse einschaltet. So auch diesen Dienstagabend, an dem das Format zur besten Sendezeit 0,45 Millionen Menschen zur öffentlich-rechtlichen Anstalt lockte.

Dies resultierte in eine sehr gute Sehbeteiligung in der Höhe von 1,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 0,12 Millionen Zuschauer gemessen. Dies wiederum kam einem Marktanteil von löblichen 1,1 Prozent gleich.

Im Anschluss vergrößerte sich die Zuschauerschaft für «Death in Paradise» : Eine weitere Episode sprach ab 21.05 Uhr 0,58 Millionen Gesamtzuschauer und 0,16 Millionen Jüngere an. Dies führte auch zu einem Plus bei den Marktanteilen. ZDFneo durfte sich während der zweiten Folge des Abends über 1,9 und 1,4 Prozent freuen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/74407
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Bones» so gut wie seit Monaten nicht mehrnächster ArtikelNeuordnung: Discovery stärkt Standort München

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung