US-Fernsehen

«Shield» erhält volle Staffel

von

Trotz sinkender Zuschauerzahlen ist die Agenten-Serie ein großer Erfolg für ABC – entsprechend wird die erste Staffel nun verlängert.

ABC zeigt sich sehr zufrieden mit seiner neuen Serien «Agents of Shield», die vor rund drei Wochen mit einem Marktanteil von 14 Prozent und fast zwölf Millionen Zuschauern gesamt gestartet ist. Auch wenn inzwischen mehr als vier Millionen Zuschauer abhanden gekommen sind, ist der Neustart weiterhin ein großer Erfolg für den Kanal. Entsprechend vermeldete ABC am Donnerstag, dass man die Episodenanzahl der ersten Runde aufstocken wird.

Waren zunächst wie üblich nur 13 Folgen bestellt worden, kommen nun neun weitere hinzu, sodass der Freshman auf die typischen 22 Episoden kommen wird.

Das Format ist die erste Fernsehserie aus dem Hause Marvel: Joss Whedon, Jed Whedon und Maurissa Tancharoen sind die kreativen Köpfe hinter dem Format, mit dem ABC in dieser Saison seine Primetime am Dienstag eröffnet.

Mehr zum Thema... Agents of Shield Shield
Kurz-URL: qmde.de/66687
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF zeigt längeres «Aktenzeichen XY»nächster Artikel«American Horror Story: Coven» startet mit Bestwert

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung