Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

Sport1: Neues Logo, neues Radio, neuer Talk

Am Mittwochvormittag präsentierte Sport1 ein neues Design samt dem an das DSF erinnernden Slogan „Mittendrin“. Zudem gab es auch alle Infos zum Radiosender Sport1.fm.

Es war die größte Pressekonferenz, die Sport1 in den vergangenen Jahren veranstaltet hat. Und das hatte auch seine Gründe, denn der Sender präsentierte sich gleich in mehreren Punkten im neuen Gewand. Neben dem neuen Radio Sport1 FM, stellte der für das Programm verantwortliche Olaf Schröder auch zahlreiche neue Formate im TV vor. Das wohl wichtigste Projekt ist ein neuer Fußballtalk, der sonntags immer ab 21.45 Uhr – und somit gegen die einheitliche neue Sportschau auf den Dritten – gezeigt werden soll. Der Sonntag werde zum Wontorra-Tag, so Schröder. 75 Minuten soll „Wonti“ mit Fachleuten aus der Liga über das Geschehene diskutieren. „Es ist logisch, dass wir nach dem Erfolg des «Doppelpass» nun noch eine zweite Schiene am Sonntagabend etablieren“, sagte Jörg Wontorra zum Branchenmagazin Quotenmeter.de. Ein solches Format sei schon seit drei Jahren sein Wunsch gewesen, schließlich habe er im Doppelpass nie den kompletten Spieltag besprechen können.

Dass es Probleme mit der Gästeakquise gibt – Sky sendet vorher noch seinen Talk «Sky 90» – glaubt er aber nicht. Wie die Sendung genau aussehen wird, konnte er noch nicht sagen. Vermutlich werde neben ihm ein weiteres festes Gesicht mit von der Partie sein. Wontorra bleibt am Vormittag dem «Doppelpass» treu. Am werktäglichen Vorabend startet Sport1 mit Bundesligabeginn den neuen «Fantausch» ,in dem Anhänger konkurrierender Mannschaften miteinander tauschen. Den Anfang machen ein Dortmunder und ein Schalker.

Zwei neue Gesichter
Zudem wurden gleich zwei neue Gesichter vorgestellt. Die von Sky kommende Laura Wontorra wird feste Moderatorin des Zweitligaspiels am Montagabend. Die wichtigsten Sendungen von Sport1 sind somit in Wontorra-Hand. „Ich bin als Papa da schon stolz, dass meine Tochter direkt nach dem Volontariat ein solches Angebot bekommen hat“, sagt Vater Jörg. Er habe ihr letztlich auch geraten, diesen Schritt zu tun, auch wenn er ein wenig einem Sprung ins kalte Wasser gleich komme. Ebenfalls von Sky, nämlich vom dortigen Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, wird ab September Anna Kraft zu Sport1 wechseln, die dann «Bundesliga aktuell» (im Wechsel mit Oliver Schwesinger) moderiert.

Olaf Schröder versprach eine verlässliche Programmstruktur für den Nachmittag: Ein Problem von Sport1 sei es, dass man oft nicht wisse, wann was auf dem Sender laufe. Schröder sieht es deshalb als Kernaufgabe an, neue gelernte Sendeplätze zu etablieren.

Der Programmverantwortliche setzte sich zudem zum Ziel, dass man ab 2014 schon ab 12.00 Uhr mittags Sportinhalte zeigt. Dann wäre das Programm zu 50 Prozent mit Sport bestückt. Nachts werde man an Erotikclips festhalten. „Ich bin ein sportlicher Typ und sehe unser Nachtprogramm als Liebessport“, lachte Schröder. Er hatte ohnehin etwas zu feiern. Mit 1,7 Prozent Marktanteil im zweiten Quartal 2013, bei den für den Sender besonders wichtigen Männern im Alter von 14- bis 49-Jahren habe man sich im Vergleich zum ersten Quartal um 42 Prozent gesteigert. Dafür verantwortlich sind die getätigten Investitionen, beispielsweise in den Bereichen Formel 1 oder Fußball.

Genau das ist für den Sender besonders wichtig, geriet er doch im vergangenen Herbst in recht unruhiges Fahrwasser, weil die Quoten deutlich sanken. Dazu äußerte sich Bernhard Burgener, Vorstandvorsitzender der Constantin Medien AG, deutlich: „Wir haben in dieser Zeit wichtige Mitarbeiter verloren, manche sind geflüchtet und bei Anderen haben wir nachgeholfen.“ Ansonsten wird zur neuen Bundesliga-Saison vieles geändert, was der ehemalige Sport1-Chef Thilo Proff und dessen Vorgänger Zeljko Karajica eingeführt hatten. So gibt es ein komplett neues Design für die Senderfamilie samt neuem Logo. Zurück kehrt man zudem zum Claim „Mittendrin“, was vor allem langjährige Mitarbeiter glücklich zu machen scheint. Das DSF wurde über den Satz „Mittendrin statt nur dabei“ bekannt.

Zum Thema US-Sportrechte, um die sich Sport1 intensiv bemüht, gab es nichts Neues. Genau so dementierte Olaf Schröder, dass man im Bezug auf Übertragungsrechte von Regionalligaspielen Klarheit habe. Der Flurfunk aber sagt, dass eine Einigung bald zustande kommt. Handballfans beruhigte Schröder daher schon einmal, man werde der Liga die Treue halten. Vermutlich werde die Regionalliga nämlich am Dienstagabend und somit auf dem Handballsendeplatz laufen.

Auf die Ohren

Wie empfange ich Sport1.FM?

  • via Internet
  • über Smartphone Apps (Apple & Android)
  • über WLan-Radios
  • mobile Verbreitung für Tablets
  • bezüglich DAB+ laufen noch Verhandlungen
Das vielleicht wichtigste neue Projekt ist der Radiosender Sport1.fm. Ab dem 19. Juli wird er täglich 24 Stunden lang kostenfrei senden. "Ein Mammutprojekt", so Olaf Schröder. Morgens ab 7 Uhr werde man Livesendungen ausstrahlen. Zu den Moderatoren des Senders gehören die schon von 90elf bekannten Markus Herwig und Konstantin Winkler, aber auch Katja Wölffing und Oliver Forster von Sport1 sind dabei. Kommentieren werden unter anderem Holger Pfandt, Hansi Küpper, Jochen Stutzky, Andreas Mann und Ralf Bosse. Als Station Voice wurde die deutsche Stimme von Mark Wahlberg, Oliver Mink, gewonnen. Hinter dem Radiosender steht eine 20-köpfige Redaktion. Übertragen werden alle Spiele der ersten und zweiten Fußballbundesliga, auch in der Konferenz. Dazu kommen bis zu vier Spiele pro Runde des DFB-Pokals und ausgewählte Auftritte der Fußballnationalmannschaft. Auch Ligaspiele der obersten Spielklassen im Basketball und Handball sollen übertragen werden. Zudem will man erfolgreiche TV-Formate, wie den «Doppelpass» oder den «Fantalk» parallel im Radio senden.

03.07.2013 13:50 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/64721

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Bundesliga aktuell ­ Doppelpass ­ Fantalk ­ Fantausch ­ Olaf Schröder ­ Sky 90 ­ Sport1 ­ Sport1 FM ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League Konferenz: Gruppenphase 3. Spieltag

Heute • 19:00 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Lisa Heckl
RT @FootballFunnys: Roma and Bayern fans exchanging scarves after the match. This is what football is all about http://t.co/yF6NzpcdZQ
Laura Lutz
RT @Laura_LLutz: Und auch die Miriam #Gössner freut sich auf den 30. November in Östersund... http://t.co/DIbJcNGyjf @biathlonworld
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «The Guilty»

Zum Heimkinostart des Thrillerevents «The Guilty» verlost Quotenmeter.de zwei DVD-Boxen. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Doppel-Platin für Florida Georgia Line und The Band Perry
Die Recording Industry Association of America (RIAA) hat gestern die Liste ihrer neuen Auszeichnungen veröffntlicht und bedacht wurden unter anderem F... » mehr

Werbung