Vermischtes

Bundesliga bei BILD: Preise veröffentlicht

von

Ab der kommenden Saison steigt auch der Axel Springer Verlag ins Bewegtbildgeschäft zur höchsten deutschen Spielklasse ein. Fans müssen dafür jedoch zahlen.

Ab der kommenden Saison wird auch Axel Springer Videos zu Bundesliga-Spielen anbieten können. Bei der jüngsten Bieter-Wettschlacht hat sich der Verlag, dessen prominentestes Erzeugnis die BILD-Zeitung ist, wertvolle Bundesliga-Nachverwertungsrechte sichern können. Am Montag wurde nun verraten, wie tief Fußball-Fans für dieses Angebot in die Tasche greifen müssen: "Bundesliga bei BILD" kostet 2,99 Euro monatlich und ermöglicht dem Nutzer einen Zugriff auf Highlight-Clips der ersten und zweiten Bundesliga sowie der weiteren multimedialen Berichterstattung.

Allerdings kann dieses Angebot nur in Kombination mit regulären Abo-Paketen gebucht werden, die das Boulevard-Blatt ab dem 11. Juni ins Leben rufen wird. Hierbei gibt es drei unterschiedliche Modelle:
1. BildPlus Digital für 4,99 Euro im Monat (Zugang zu kostenpflichtigen Inhalten auf der Website, Smartphone- und Tablet-Apps)
2. BildPlus Premium für 9,99 Euro (zusätzlich digitale Zeitung)
3. BildPlus Komplett für 14,99 Euro (zusätzlich Kiosk-Abo der gedruckten Zeitung in Form eines Gutscheinheftes)
Neu-Abonnenten von BildPlus können das Angebot einen Monat lang für nur 0,99 Euro testen.

Dies bedeutet für Fußballfans konkret, dass sie bei Interesse mindestens 7,98 Euro auf den Tisch legen müssen. Allerdings kommen sie dafür in den Genuss, die Zusammenfassungen sämtlicher Spiele bereits eine Stunde nach dem Abpfiff abrufen zu können - konkret also im Falle der Nachmittags-Konferenz gegen 18:15 bis 18:25 Uhr. Sollte man etwas mehr Geduld aufbringen und bis Mitternacht auf die Beiträge warten können, wird man diese sogar kostenlos verfolgen dürfen. Man erhofft sich, dieses kostenlose Angebot durch Werbung zu refinanzieren.

Mehr zum Thema... Axel Springer BILD Bundesliga
Kurz-URL: qmde.de/64042
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJoachim Krol beendet «Tatort»-Engagementnächster ArtikelSky Atlantic holt «Ray Donovan»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung