TV-News

2015: Sky will deutsches «Game of Thrones»

von

Der Sender nennt einen Termin für die erste eigene Fiction-Produktion – kooperieren will man mit den Schwestern in England und Italien.

Im „Handelsblatt“ hat sich der Bezahlsender Sky nun erstmals detaillierter zu seinen Fiktion-Plänen geäußert. Bislang war nur bekannt, dass man in Unterföhring gewillt ist, irgendwann eine eigene Serie zu starten. Vorgesehen ist nun, das im Jahr 2015 zu machen.

Vorbild für das Projekt soll der US-Erfolg «Game of Thrones»  sein, den Sky derzeit auf seinem Sender Sky Atlantic HD als Deutschland-Premiere zeigt und massiv bewirbt. Für die Eigenproduktion möchte Sky mit seinen Schwestersendern BSkyB und Sky Italia zusammenarbeiten. Beide Abo-Anbieter haben einen größeren Kundenstamm und somit auch bessere finanzielle Mittel.

Herauskommen soll eine sehr aufwändige Produktion. Kostet eine Programmstunde in Sachen Fiktion im Free-TV meist weniger als eine Million Euro, will Sky Deutschland pro Stunde satte drei Millionen Euro ausgeben. Die erste Staffel der neuen Serie solle dann etwa acht bis zehn Folgen umfassen. Es heißt, final will Sky die Entscheidung bezüglich der Produktion in der zweiten Jahreshälfte 2013 fällen.

Kurz-URL: qmde.de/63962
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel„Too hot“: Sonderfolge von der «Mattscheibe» geplantnächster Artikel«Topmodel»-Halbfinale hält hohes Niveau

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung