England

Kein neuer Rekord für «X-Factor»

von  |  Quelle: DigitalSpy
Die britische Castingshow legte zwar einen guten Start hin, kam aber nicht über die Zehn-Millionen-Marke hinaus.

Am Samstagabend startete der britische Fernsehsender ITV1 die sechste Staffel der Castingshow «The X-Factor». Diese wurde zwischen 19.00 und 20.30 Uhr ausgestrahlt und erreichte im Durchschnitt 9,91 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil belief sich auf starke 47,9 Prozent, jedoch lag man deutlich hinter dem Vorjahresergebnis. Am 16. August 2008 sahen 10,19 Millionen Menschen die Eröffnung der fünften Runde, der Marktanteil lag bei 48,2 Prozent.

Das Spin-Off bei ITV2 verzeichnete ab 20.30 Uhr noch 1,15 Millionen Zuschauer, der Marktanteil betrug 6,2 Prozent. Knapp 200.000 Zuschauer schalteten «The Xtra Factor» noch einmal via Festplattenrecorder ein. Währenddessen ging es bei ITV1 mit der Gameshow «The Cube» weiter, die auf 5,52 Millionen Zuschauer kam.

BBC One setzte am Vorabend auf die Trashshow «Total Wipeout» und unterhielt 2,68 Millionen Zuschauer. Noch in der vergangenen Woche schalteten 4,23 Millionen Menschen ein, somit verzeichnete die Sendung einen regelrechten Quotensturz ab 18.40 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/36889
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Life»-Autor für «Hancock 2» verpflichtetnächster Artikel«Two and a Half Men» dominiert auch US-TV

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung