US-Quoten

«The Mentalist» erweist sich als Top-Start der Saison

von  |  Quelle: Mediaweek
Die neue CBS-Krimiserie holte auch mit der zweiten Folge sehr gute Werte. CBS hat damit offenbar einen richtigen Volltreffer gelandet.

In der vergangenen Saison landete das Network CBS keinen großen Hit – im Sommer 2008 besann man sich wieder auf seine Stärken – klassische Krimis und prompt klappt es auch mit den Neustarts. Der Krimi «The Mentalist» (Bild) ist der derzeit erfolgreichste Neustart dieser Saison – die zweite Folge kam auf sensationelle 15,27 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Vorwoche musste man nur leicht abgeben. Damit ist die Serie erfolgreicher als «CSI: New York». Gut läuft es auch für das Lead-In «NCIS», das 17,24 Millionen Amerikaner begeisterte. Ein wenig schwer tut sich die neue Staffel von «Without a Trace» auf ihrem neuen Sendeplatz. Mit nur rund 12,7 Millionen Zusehern konnte das Format die Werte der vorher gezeigten Sendungen nicht bestätigen.

Bei FOX lief eine neue Folge der Mystery-Serie «Fringe» (Bild), die mit zehn Millionen Zuschauern weiterhin auf Erfolgskurs ist – und das trotz des starken Gegenprogramms. Auch «House» scheint mit der fünften Staffel an Zugkraft verloren zu haben: 12,66 Millionen Amerikaner sahen eine neue Episode der Serie mit Hugh Laurie – das lief schon einmal besser.

The CW zeigte eine neue «90210»-Folge, die mit 3,19 Millionen Zusehern eher suboptimal abschnitt. Mit dem bekannten Namen hatte sich der Sender sicherlich etwas mehr Aufmerksamkeit gewünscht – immerhin lief es beim jungen Publikum recht gut. Das kann man von der neuen Serie «Privileged» nicht behaupten: Diese fiel mit nur 1,88 Millionen Zuschauern beim Publikum durch.




NBC setzte auf ein zweistündiges «Biggest Loser», das mit 7,3 Millionen Amerikanern aber keine Chance gegen die Konkurrenz hatte. Im Anschluss holte eine neue «Law & Order: SVU»-Folge solide 10,02 Millionen Zuseher. ABC zeigte «Oppurtunity Knocks», das auf gerade einmal 5,91 Millionen Zuschauer kam, ehe die Results-Show von «Dancing with the Stars» nach 21.00 Uhr abräumte. Mit 15,14 Millionen Zusehern musste man der starken Serienkonkurrenz von CBS und FOX aber Tribut zollen. Im Anschluss kam das Special «Half Their Size: The People Magazine Weight Loss Challenge» auf enttäuschende 5,35 Millionen Zuseher.

Kurz-URL: qmde.de/30112
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «SOKO Leipzig: Istanbul Connection»nächster ArtikelKalenderblatt: Donnerstag, 02. Oktober 2008

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung