Primetime-Check

Sonntag, 13. April 2008

von
Mit einer neuen Folgedes «Polizeiruf 110» verzeichnete die ARD nur magere Einschaltquoten.

Die ARD verzeichnete in den letzten Wochen mit der Reihe «Tatort» Reichweiten von acht, neun Millionen Zuschauern. Am Sonntagabend unterhielt der neue «Polizeiruf 110» jedoch nur 5,85 Millionen Menschen. Zwar reichte es für sehr gute 16,6 Prozent Marktanteil, aber die Konkurrenten waren dicht auf den Fersen. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam der Film „Wie ist die Welt so stille“ auf 11,6 Prozent Marktanteil. Im Anschluss verfolgten 3,27 Millionen Menschen eine Diskussion bei «Anne Will», bei den Werberelevanten schalteten nur 4,2 Prozent ein.

Mit «Vier Tagen Toskana» konnten sich im Schnitt 5,73 Millionen Zuschauer beim ZDF anfreunden, die 90-minütige Produktion erreichte ebenfalls hervorragende 16,3 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum holte man aber nur 6,5 Prozent und liegt somit deutlich hinter der ARD-Krimireihe. Bei RTL setzte man auf den ersten Teil von «Das jüngste Gericht», der nur schwache Werte einfuhr. So schalteten gerade einmal 3,75 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil lag bei unterdurchschnittlichen 10,8 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern kann man mit 15,0 Prozent ebenfalls nicht zufrieden sein.




Während man in Köln blasse Gesichter hat, freuen sich die Verantwortlichen bei Sat.1 umso mehr. Denn die US-Serie «Navy CIS» durchbrach einmal wieder die Vier-Millionen-Marke und fuhr sagenhafte 19,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe ein. Beim Gesamtpublikum lief es mit 4,10 Millionen Zuschauern und 11,8 Prozent sehr gut. Von einem so guten Vorprogramm profitiert natürlich auch «Numb3rs», denn man kam auf 3,07 Millionen Fernsehzuschauer (14,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen). Eine erneute Ausstrahlung von «(T)Raumschiff Surprise – Periode 1» erfreute 3,74 Millionen Menschen bei ProSieben. Der Münchener Sender kam zur besten Sendezeit auf 20,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, danach ergatterte man sich noch 13,5 Prozent Marktanteil mit «Creep».

RTL II setzte auf den Spielfilm «John Q. – Verzweifelte Wut», der mit 5,9 Prozent Marktanteil bei 14- bis 49-Jährigen ordentlich floppte. Bei VOX verzeichnete das «Perfekte Promi Dinner» mit einer Reichweite von 1,56 Millionen Zuschauern auch keine außergewöhnlichen Reichweiten. Bei den Werberelevanten holte man letztendlich nur 7,1 Prozent. Die kabel eins-Auswanderer-Doku «Mein neues Leben XXL» funktionierte nur mäßig, da man 5,3 Prozent Marktanteil einfuhr.

Die Tagesmarktanteile
Die ARD war mit 10,7 Prozent Marktanteil das meist betrachtete Programm am Sonntag, das ZDF folgte bei 10,5 Prozent. Sehr schwach schnitt RTL ab, denn man holte nur 9,5 Prozent Marktanteil. Sat.1 verzeichnete neun Prozent, ProSieben kam auf 8,2 Prozent Marktanteil. Bei den Sendern aus der zweiten Reihe gab es keine Überraschungen: VOX (5,2 Prozent) führt vor RTL II (4,5 Prozent) und kabel eins (3,7 Prozent).

Bei den 14- bis 49-Jährigen hatte ProSieben mit 13,9 Prozent Marktanteil die Nase vorne. Der Konkurrent RTL erreichte lediglich 12,0 Prozent Marktanteil, der Schwestersender Sat.1 unterhielt 10,6 Prozent. VOX lag mit sieben Prozent einmal mehr vor den Öffentlich-Rechtlichen (ARD 6,8 Prozent; ZDF 5,8 Prozent) und den restlichen Privatsendern (RTL II 6,9 Prozent; kabel eins 5,2Prozent).

Mehr zum Thema... Polizeiruf 110
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/26617
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTolle Zahlen: «Numb3rs» mit neuem Rekordnächster ArtikelRTL II am späten Abend sehr stark
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
.@cilic_marin besiegt @JohnIsner in drei Sätzen. Damit steht @DjokerNole als erster Halbfinalist bei den ATP Finals? https://t.co/osCPE6DabX
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung