TV-News

Radio-Bremen-Doku zum Holocaust Gedenktag im Ersten

von

Auch Bibel TV passt sein Programm an und strahlt «The 'Night' Holocaust Concert» aus.

Der Radio-Bremen-Film «Zeugen - Wie der Holocaust ins Fernsehen kam» erzählt die dramatische Entstehungsgeschichte der Dokumentationen. Fruchtmann hat vor 40 Jahren mit «Zeugen - Aussagen zum Mord an einem Volk» die erste Dokumentation gemacht, in der jüdische Opfer zu Wort kamen. Womit er erst 36 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg den Gegenentwurf zur US-Dramaserie «Holocaust» geschaffen hat.

Bei der Rekonstruktion der Biografien greift die Radio Bremen-Dokumentation auf bislang unveröffentlichte Interviews zurück und illustriert Ausschnitte aus dem Leben der Zeugen im Graphic Novel-Stil. Auch zum Regisseur Karl Fruchtmann und seinem Leben haben sich die Autoren auf Spurensuche begeben. Warum kam er, der nach der KZ-Inhaftierung 1937 nach Palästina emigrierte, zurück nach Deutschland? Das Erste zeigt die Radio Bremen-Dokumentation «Zeugen - Wie der Holocaust ins Fernsehen kam» von Susanne Brahms und Rainer Krause am Montag, den 25. Januar um 23:35 Uhr, als "Geschichte im Ersten".

«The 'Night' Holocaust Project» steht für Toleranz, Erinnerung und Zusammenhalt, aber auch für den lebendigen Erhalt jüdischen Lebens und jüdischer Kultur. Die Konzertlesung verbindet die liturgische Synagogal-Musik des jüdischen Kantors Leib Glantz (1896 - 1964) mit Textauszügen aus dem autobiografischen Buch «Die Nacht» des Publizisten und Friedensnobelpreisträgers von 1986 Elie Wiesel (1928 - 2016). Wiesel schildert darin die Torturen, die er als Jugendlicher im Vernichtungslager Auschwitz und im KZ Buchenwald erleben musste. Zwischen den Kompositionen trägt Schauspieler Sebastian Koch Passagen aus Wiesels Buch vor, das eindringlich an die Schrecken der Naziherrschaft erinnert. Bibel TV sendet «The 'Night' Holocaust Concert» am Mittwoch, den 27. Januar, ab 20:15 Uhr, welches letztes Jahr im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum als Deutschlandpremiere aufgeführt wurde.


Kurz-URL: qmde.de/124196
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBei Readly wieder Bild, BZ und Welt verfügbarnächster ArtikelJoyn-Serientipp: «Parks and Recreation»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung