Vermischtes

Starttermin für Neuauflage von «Punky Brewster» bekannt

von

Die Fortsetzungsserie mit Hauptdarstellerin Soleil Moon Frye startet bei Peacock am 25. Februar.

Cherie Johnson wird in der neuen Serie erneut als Punkys beste Freundin gleichen Namens zu sehen sein. Neu dabei sind allerdings Lauren Lindsey Donzis, Oliver De Los Santos und Noah Cottrell. Darüber hinaus hat Freddie Prinze Jr. einen Gastauftritt in der ersten Folge als Punkys Ex-Ehemann Travis.

Im Zentrum der Original-Sitcom stand die junge Penelope "Punky" Brewster (Frye), die von den Eltern verlassen wurde und später in Henry Warnimont (George Gaynes) einen Pflegevater fand, der sie später offiziell adoptierte. In der Fortsetzung ist Punky inzwischen eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern, die darum kämpft, ihr Leben wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Überraschend lernt sie das junge Waisenkind Izzy (Quinn Copeland) kennen, die sie sehr stark an ihr eigenes Schicksal erinnert.

Entwickelt wird die Fortsetzungsserie von Steve und Jim Armogida. Die Schöpfer der Originalserie Soleil Moon Frye und David W. Duclon fungieren gemeinsam als Executive Producer.

Kurz-URL: qmde.de/123995
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStaffel fünf von «Riverdale» mit Chris Masonnächster ArtikelÄnderung bei The CW Serien
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung