Wirtschaft

Plus für die Fox Corporation im ersten Quartal

von

Durch das starke Fox News und einer Einmalzahlung durch Disney steht Fox nun mit einem positiven Umsatz im ersten Quartal da.

Die Quartalsergebnisse der Fox Corporation sind da! Tatsächlich konnte das Unternehmen die Effekte der Corona-Pandemie zumindest ein wenig abwenden, besonders aufgrund ihrer Stärke durch Fox News Media und der Zahlung von Walt Disney Co., nachdem alle Studios 2019 an sie verkauft worden wurden.

Der Umsatz der Fox Corporation stieg hierbei um zwei Prozent von 2,67 Milliarden US-Dollar auf 2,72 Milliarden US-Dollar. Diese Zahlen stammen hauptsächlich von dem Gebührengeschäft von Fox News. Sie federten damit auch die Folgen des zurückgehendes Marketings und der Produktionsverzögerungen von Sportveranstaltungen oder Scripted-Formaten.

Zuletzt wurde das Ergebnis stark begünstigt durch die Einmalzahlung von 462 Millionen US-Dollar von Walt Disney, die auf den Studioverkauf im Jahre 2019 zurückzuführen sind. Dieser Wert kam zustande, nachdem Fox einen Teil der Steuerschulden für Disney beglichen hat für das Regional-Sports-Cable-Network und Disney die Bezahlung an Fox während dieser Phase den Verkaufspreis der Studio-Vermögenswerte damit abglich.

Kurz-URL: qmde.de/122440
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hate No More»: Ku-Kux-Klan, Rassismus, Erziehung und Ausstiegnächster ArtikelHulu setzt «Castle Rock» ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung