TV-News

Ausfall: 2020 entsteht keine «Helene Fischer Show»

von

Helene Fischer hat dennoch keine Verabredung mit den Zuschauern am ersten Weihnachtsfeiertag.

Es hatte sich in den zurückliegenden Wochen schon angedeutet: Die populäre «Helene Fischer Show», die das ZDF im Dezember produziert und seit Jahren am ersten Weihnachtsfeiertag um 20.15 Uhr ausstrahlt, hatte heftig gewackelt. Das Format, das Musik und Artistik gekonnt verbindet, lässt sich eben in Zeiten von strikten Abstandsregeln kaum umsetzen. So ist es nun auch: Am Dienstag meldete unter anderem Bild, dass die Produktion einer neuen Ausgabe im Jahr 2020 nicht stattfindet.

2021 hofft man, wieder eine neue «Helene Fischer Show» auf die Beine gestellt zu kriegen. Fans der Sängerin müssen am ersten Weihnachtsfeiertag, nach Ente und/oder Gans, aber dennoch nicht auf das lieb gewonnene Format verzichten. Zwischen 20.15 und 23.15 Uhr soll ein Best-Of mit Momenten aus den zurückliegenden Jahren gezeigt werden.

Helene Fischer sagte Bild: „Ich bin unendlich traurig, dass ich das erste Mal nicht live auf der Bühne stehen und meiner Leidenschaft - zu unterhalten - nicht nachgehen kann.“

Kurz-URL: qmde.de/121671
Finde ich...
super
schade
37 %
63 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Abspannnächster ArtikelCorona-Verschärfungen: «RTL Aktuell» holt am Vorabend beste Quote seit dem Lockdown
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung