TV-News

Sat.1 schiebt «Navy CIS» wieder auf den Dienstag

von   |  1 Kommentar

Die neue Staffel der langlebigen US-Crimeserie läuft an.

Der in München ansässige Fernsehsender hat den Start von frischen Folgen der Krimiserie «Navy CIS» angekündigt – und weiterer Formate. «Navy CIS» wird am 6. Oktober wieder dienstags um 20.15 Uhr zu sehen sein. Fortgesetzt wird die im Frühjahr unterbrochene 17. Staffel der Serie mit Mark Harmon in tragender Rolle.

Um 21.15 Uhr übernimmt «Navy CIS: L.A.» ebenfalls mit frischen Folgen. Sat.1 zeigt Episoden aus der elften Staffel. Beide Serien übernehmen den Slot, den aktuell «Mac Gyver» inne hat.

Ein aus «Navy CIS» bekanntes Gesicht, nämlich Michael Weatherly, ist dann immer um 22.15 Uhr zu sehen. Ebenfalls am 6. Oktober bringt Sat.1 nämlich das mit ihm besetzte Anwalts-Drama «Bull» ins deutsche Fernsehen zurück. Die Episoden stammen aus Staffel vier.

Kurz-URL: qmde.de/121437
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelABC distanziert sich von schon bestellter «Stumptown»-Staffelnächster ArtikelNächste Woche: Finn setzt bei «Alles was zählt» alles auf eine Karte
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
06.10.2020 14:06 Uhr 1
Wo sollte es denn sonst laufen??



Und, dass die neue Staffel anläuft stimmt nicht!! Es stehen noch die restlichen Folgen der 17.Staffel an!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung