Köpfe

Jan Wachtel kehrt der RTL-Gruppe den Rücken

von

In Köln werden Management-Positionen neu besetzt.

Ich hatte eine großartige Zeit bei der Mediengruppe RTL, die von Wachstum und digitaler Transformation geprägt war. Wichtige Zwischenziele sind erreicht, weshalb für mich jetzt die richtige Zeit ist, etwas Neues zu machen. Mein ausdrücklicher Dank gilt Bernd Reichart für den Gestaltungsspielraum und meinem großartigen Team für die Zusammenarbeit, die nicht nur erfolgreich war, sondern auch viel Spaß gemacht hat. Ich freue mich auf neue Herausforderungen und werde dem Unternehmen gleichzeitig herzlich verbunden bleiben.
Jan Wachtel, scheidender Geschäftsführer digitale Medien & journalistische Inhalte der RTL-Gruppe
Die Mediengruppe RTL Deutschland ordnet ab sofort einzelne Geschäftsbereiche neu und bündelt dabei die Verantwortlichkeiten im Management. Mehr Verantwortung trägt künftig Matthias Dang, der sich um alle kommerziellen, technologischen und digitalen Dinge kümmern wird. Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte & Marken, widmet sich auch dem Bereich der journalistischen Inhalte. Er bleibt parallel Chief Product Officer bei Gruner + Jahr.

Stephan Schmitter, Head of Audio und CEO von RTL Radio Deutschland, steigt neu in die Geschäftsführung von infoNetwork ein, das für die Sendergruppe News und Magazine umsetzt. Jan Wachtel, Geschäftsführer digitale Medien & journalistische Inhalte, übergibt seine Bereiche. RTL teilt mit, dass er seine Ziele erreicht habe und die Firma auf eigenen Wunsch verlässt. Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland, erklärte, dass er diesen Wunsch akzeptiere. Er erklärte, dass nach dem Erreichen der Ziele nun auch der richtige Zeitpunkt dafür sei.

„Wir haben TV Now als führenden lokalen Streamingdienst etabliert. Unsere journalistischen Digitalangebote, unser Nachrichtensender ntv und die News-Sendungen sind substanziell gewachsen. Und zeitgleich haben wir mit dem Bau unserer Zentralredaktion unsere journalistische Infrastruktur in die digitale Welt überführt. Für seinen außerordentlichen Einsatz und seinen Gestaltungswillen danke ich Jan (Wachtel) ausdrücklich und wünsche ihm für die Zukunft beruflich und persönlich alles Gute“, sagte Reichart.

Kurz-URL: qmde.de/121378
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAMC ordert neue Dramedy. Das Besondere: Sie ist Stop-Motion.nächster ArtikelSie tun es schon wieder: Die «jerks.» drehen neue Folgen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps


Werbung