Wirtschaft

Tele 5 ist nun unter dem Discovery-Dach

von   |  9 Kommentare

Discovery Deutschland übernimmt von Leonine den Free-TV-Sender Tele5. Darüber hinaus schließen beide Parteien einen langfristigen Programmliefervertrag

Tele 5 ist erfolgreich und begehrt. Die Zukunft im Verbund der starken Programmmarken von Discovery Deutschland kann kommen.
Kai Blasberg, Geschäftsführer von Tele 5
Tele 5 wechselt den Besitzer: Zuletzt firmierte Tele 5 unter dem Dach des neuen Medienriesen Leonine, der unter anderem aus Universum Film und der früheren Tele-5-Mutter, der Tele München Gruppe, besteht. Wie nun aber bekannt wurde, wird der Free-TV-Sender an Discovery Deutschland veräußert. Der markttaktische Hintergrund dessen: Discovery Deutschland plant, seine Position im deutschen Free-TV-Markt auszubauen. Der Konzern hofft, durch die Integration der etablierten Sendermarke Tele 5, die sich in den vergangenen Jahren eine innige Fanbase aufbauen konnte, neue Zielgruppen und Vermarktungspotenziale zu erschließen.

Discovery Deutschland diversifiziert somit die Schwerpunkte seines Free-TV-Portfolios, besteht es doch bisher aus den Dokutainment-Sendern DMAX, TLC und Home & Garden TV sowie aus dem Sportkanal Eurosport 1. Tele 5 sticht als Serien- und Filmsender aus dieser Aufstellung zweifelsohne heraus. Zumindest in absehbarer Zeit muss sich Tele 5 aber keine Sorgen machen, dass dem Sender die Filminhalte ausgehen: Tele 5 griff häufig auf das Filmarchiv der Tele München Gruppe zurück (was auch zur Erschaffung des beliebten Formats «SchleFaZ» führte). Und das soll auch künftig möglich bleiben.

Denn beide Parteien in diesem Übernahmedeal schließen zusätzlich einen langfristigen Programmliefervertrag. Er erlaubt Discovery, auf das umfangreiche Lizenzangebot von Leonine im Bereich fiktionaler Content zuzugreifen. Die Übernahme steht unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. Susanne Aigner, Geschäftsführerin Discovery Deutschland, kommentiert: "Ich freue mich sehr über den Ausbau unseres Portfolios um eine weitere etablierte Sendermarke sowie die langfristige Content-Partnerschaft mit Leonine." Sie führt fort: "Tele 5 mit seinen Filmen und Serien ergänzt unser Multi-Plattform-Angebot aus Factual Entertainment- und Sport-Inhalten um eine neue fiktionale Komponente. Dadurch erschließen wir neue Zielgruppen und können unser Vermarktungspotenzial um die Reichweiten von Tele 5 erweitern."

Kurz-URL: qmde.de/119573
Finde ich...
super
schade
40 %
60 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Paula kommt – Sex und Gute Nacktgeschichten»nächster Artikel«Lehrerin auf Entzug»: Ab Ende des Monats auch linear
Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
03.07.2020 15:22 Uhr 1
Ob das nun dadurch besser wird? Man kann es nur hoffen.
Blue7
03.07.2020 15:55 Uhr 2
Deshalb die Gerüchte, dass Tele 5 zu Joyn kommt, obwohl Tele 5 sich ja immer dagegen gestreubt hat :D
Wolfsgesicht
03.07.2020 18:15 Uhr 3
Hui, ich hab bis vor 2 Sekunden noch gedacht Tele 5 gehört zu Pro7. ':)
TwistedAngel
03.07.2020 18:31 Uhr 4
Also ich mag Tele5 ... 🤷???
Kingsdale
03.07.2020 18:59 Uhr 5
Ich mag auch Tele 5 und ab und zu mal einen lustigen Trash-Film ist auch eine gute Alternative zu den anderen Sendern mit ihren dümmlichen C-Promi-Shows. Erst Recht SchleFaZ ist genial. Dennoch kann man Tele 5 nicht als echten Voll-Sender bezeichnen, wenn man erst ab 16 Uhr sendet bzw. etwas schaubares zeigt. Auch ansonsten kann man einiges Verbessern wo auch "ein Festival der Liebe" völliger Quatsch ist!
TwistedAngel
03.07.2020 19:42 Uhr 6
Tagsüber schaue ich da auch nie rein ^.^

Ja, der vom "Festival der Liebe" erschließt sich mir auch nicht, so wohl Kunst sein, haben doch sogar nen (Grimme?-)Preis bekommen ... aber Liam Mockridge ist echt eine Schnitte ... 😍
Sentinel2003
03.07.2020 21:02 Uhr 7
Ich habe schon vor Amazon und Netflix kaum den Sender gesehen.,...gucke den jetzt noch seltener, bis gar nicht...
TwistedAngel
04.07.2020 10:51 Uhr 8
Ach sentinel tu doch nicht so, alter Schwerenöter, guckst dir bestimmt auch samstags nachts gerne mal 'n bumsbuster mit Ingrid Steeger an ... 😂🤣
Sentinel2003
04.07.2020 12:20 Uhr 9
neeee, garantiert nicht....ich weiß nicht mal, auf welchem programmplatz dieser komische sender ist.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung